31. Mai 2019, 22:21 Uhr

Fußballtalent und Chorförderer

Friedel Mandler wird heute 85 Jahre alt

31. Mai 2019, 22:21 Uhr
Mandler

20 Jahre währte die Fußballerlaufbahn von Friedel Mandler bei der SKG Rodheim. Angefangen, dem Ball erfolgreich hinterher zu rennen, hat er aber schon mit zwölf Jahren beim damaligen Fußballverein Blau-Weiß Rodheim. Der einstige heimische Fußballstar wird am heutigen Samstag 85 Jahre alt. Er lädt alle, die ihm gratulieren wollen, von 10 Uhr bis 12.30 Uhr in das Gasthaus Pausch (Wani) in Rodheim ein.

Schon in seiner Jugendzeit waren dem Jubilar viele fußballerische Titel zuteil geworden. Unvergessen ist für Mandler die Tatsache, dass er in einem A-Jugendspiel zwölf von 17 Toren schoss. 1952/53 gelang ihm mit seinen Kameraden der A-Klassen-Meistertitel. In der Bezirksliga mischte Friedel Mandler von 1954 bis 1963 im Dreigestirn mit Richard Flauger und Hans Hofmann mit. Was den Jubilar auszeichnet, ist die Treue zum Verein, der SKG Rodheim. Hier blieb er, trotz lockender Angebote auch von höherklassigen Teams, in Rodheim.

Auch im Chorgesang ist der Jubilar aktiv. Viele Jahrzehnte gehörte Mandler zum inzwischen aufgelösten gemischten Chor der SKG Rodheim, auch war er dessen Spartenleiter. In seine aktive Zeit fiel auch vor 20 Jahren die Gründung des jungen Chores »45 searching«, der sich erfolgreich modernem Liedgut verschrieb. Im Biebertaler Männerchor, den Mandler 1996 mit Horst Bender aus Bieber ins Leben rief, lässt er bis heute seine Stimme erklingen. Viele Jahre trug er auch Verantwortung im Männerchor. Dem SKG-Vorstand gehörte der Jubilar stolze 45 Jahre an.

Nach seiner Schulausbildung erlernte Mandler bei der Firma Schunk in Heuchelheim den Beruf des Fräsers. 30 Jahre lang arbeitete er auch beim hessischen Straßenbauamt Dillenburg, davon 20 Jahre als Kolonnenführer.

Friedel Mandler erhielt dank seines Engagements den Ehrenbrief des Landes Hessen. Er ist Mitglied in der Gewerkschaft Verdi, der SPD Biebertal, dem Obst- und Gartenbauverein Rodheim, der SKG Rodheim, dem Natur- und Vogelschutzverein Rodheim-Bieber als Gründungsmitglied und dem Förderverein Familienbad Biebertal. Zweimal in der Woche zieht er noch im Familienbad seine Runden durch das Wasser. Neben den zwei Kindern, zwei Enkeln, zwei Urenkeln, Bürgermeisterin Patricia Ortmann und Pfarrer Claus Becker werden den Jubilar viele Gäste mit Glückwünschen erfreuen. (Foto: mo)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Fußballvereine
  • Gaststätten und Restaurants
  • Hans Hofmann
  • Männerchöre
  • SPD
  • SPD Biebertal
  • Schunk Group
  • Biebertal
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.