24. April 2018, 21:43 Uhr

Friedrich-Knoche-Medaille verliehen

24. April 2018, 21:43 Uhr
Die Verleihung der Knoche-Medaille.

Im Rahmen des Bundeswertungssingen des Sängerbundes Hüttenberg-Schiffenberg bei der Germania Watzenborn-Steinberg konnte Sängerbund-Präsident Klaus Kummer gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Norbert Magel, Uwe Degen und Katinka Tamm zahlreiche langjährige aktive Sängern ehren.

Die höchste Ehrung des Sängerbundes mit der Verleihung der Friedrich-Knoche-Gedächtnismedaille erhielten für 65 Jahre Sängertätigkeit Karl-Heinz Burk (Germania Watzenborn-Steinberg), Helmut Stumpf (Frohsinn Garbenteich), Horst Krieb (Eintracht Leihgestern), Albert Wedel und Klaus Siegmann (Harmonie Großen-Linden) sowie für 40-jährige Vorstandstätigkeit Volker Vonderheidt (Eintracht Hausen) und Manfred Weinandt (Germania Großen-Linden) für 25 Jahre im Vorstand verliehen.

70 Jahre als Sänger aktiv waren Wilhelm Müller (Eintracht Hausen), Erwin Burger, Otto Häuser und Reinhold Häuser (alle GV Germania Watzenborn-Steinberg), Robert Roth (Heiterkeit Dorf-Güll) und Reinhold Gassmann (Harmonie Großen-Linden). 65 Jahre aktiv waren Walter Jost (Eintracht Hausen), Kurt Zörb (Arion Kleinlinden), Richard Martini (Liederkranz Leihgestern), Karl Krämer, Stefan Turi und Adolf Rink (alle Eintracht Steinbach).

Auf 60 Jahre aktive Sängertätigkeit zurückblicken konnten Klaus Michel, Horst Schreier (Liederkranz Dornholzhausen), Ernst Schwarz, Karl-Otto Schlag (Eintracht Hausen), Ewald Marx (Germania Watzenborn-Steinberg), Roland Gränz (Frohsinn Garbenteich), Gisela Weiß, Gerhard Zörb (Harmonie Großen-Linden), Jens-Peter Pfuhl (Germania Langgöns), Eugen Heintz (Harmonie Rechtenbach) und Horst Damm (Eintracht Leihgestern).

Für 50 Jahre als Sänger wurden Oswald Schieferstein (Liederkranz Dornholzhausen), Hans Meyer (Frohsinn Langgöns), Rainer Punzert (Jugendfreund Watzenborn-Steinberg), Hans Ulrich Heymann (Germania Großen-Linden), Hans-Heiner Hedrich und Lothar Weber (Eintracht Hüttenberg) geehrt.

Für 40 Jahre Sängertätigkeit wurden Gabriele Handke, Ulrike Wimmer (Harmonie Großen-Linden), Jürgen Herold (Germania Großen-Linden), Roland Niebergall (Liederblüte Garbenteich), Petra Führer, Birgit Führer, Andrea Jung-Mack, Klaus Mandler (Liederkranz Dornholzhausen), Norbert Häuser, Achim Schäfer (Sängerkranz Watzenborn-Steinberg), Gustav Kösters (Germania Watzenborn-Steinberg), Ursula Mlyniec (Germania Langgöns), Erhard Jäger (Eintracht Leihgestern), Cornelia Hoffmann, Anja Fay und Andrea Gerhardt (Cantemus Naunheim) gedankt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Degenfechten
  • Ernst Schwarz
  • Frohsinn 1855 Langgöns
  • Führer
  • Garbenteich
  • Germania Langgöns
  • Hans Meyer
  • Harmonie
  • Karl Heinz
  • Karl Otto
  • Linden-Leihgestern
  • Robert Roth
  • Sänger
  • Watzenborn-Steinberg
  • Wilhelm Müller
  • Pohlheim
  • Roger Schmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.