08. April 2019, 13:00 Uhr

Sanierung

Für 5,3 Millionen Euro bekommt die KVHS ein neues Gesicht

Die Kreisvolkshochschule ist in die Jahre gekommen. Seit 2018 wird sie energetisch saniert. Kostenpunkt: 5,3 Millionen Euro. Im Sommer 2020 soll Einweihung gefeiert werden.
08. April 2019, 13:00 Uhr
Die Kreisvolkshochschule wird saniert. Foto: Aus der Redaktion

Dass die Kreisvolkshochschule Lich einer Sanierung bedurfte, war kein Geheimnis. Energetisch war das Gebäude alles andere als vorbildhaft und zudem nicht barrierefrei.

Seit 2018 wird an einer Ertüchtigung gearbeitet. Der mittlere Glastrakt des Gebäude-Komplexes wurde abgerissen und   durch einen Zwischenbau ersetzt. Dieser soll nach Bauende den neuen Eingangsbereich bilden. Das Ende der Bauarbeiten ist für kommendes Jahr vorgesehen.

Einzug 2020

Thorsten Denker, Leiter der Kreisvolkshochschule, sagte bei einem Pressetermin am Freitag, dass der Einzug eventuell schon im Sommer 2020 beginnen kann. Derzeit sind alle knapp 400 Kurse in Licher Schulen oder in das Kino »Traumstern« ausgelagert.

Neben dem Mittelteil wurde bereits der Rohbau des neuen Fahrstuhles fertiggestellt. Für ein barrierefreies Gebäude wird eine neue Rampe sorgen. So können in Zukunft Rollstuhlfahrer ins Obergeschoss gelangen, wo sich zahlreiche Fachräume befinden. Dies war in der Vergangenheit schwierig.

Außerdem wird die Fassade des Hauses mit einem Wärmeverbundsystem mit mineralischer Dämmung saniert. Das Flachdach wird ebenfalls erneuert und zu einem Walmdach umgebaut.

Vorgesehen ist, zu einem späteren Zeitpunkt eine Photovoltaikanlage zu installieren. Ergänzend werden die Fenster aus Einfachglas nun durch solche mit Dreichfachverglasung und Aluminiumrahmen ersetzt und alle Innenräume saniert.

Kosten: 5,3 Millionen Euro

Der Kostenplan sei bisher eingehalten worden, sagte Projektleiter Ingmar Kupski. So stehen knapp 5,3 Millionen Euro bereit, die sich etwa zur Hälfte aus eigenen Mitteln des Landkreises und aus Fördermitteln zusammensetzen.

Landrätin Anita Schneider zeigte sich sehr erfreut über die Neugestaltung des Gebäudekomplexes, charakterisierte die KVHS »als Vorzeigeprojekt in der Erwachsenenbildung«.

Der neue Mitteltrakt werde dem Ganzen zu einer noch höheren Attraktivität verhelfen. Wegen der größeren Fläche können hier in Zukunft auch Veranstaltungen stattfinden und müssen nicht, wie in den vergangenen Jahren, in den Fluren abgehalten werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anita Schneider
  • Euro
  • Kino Traumstern
  • Kostenpunkt
  • Sommer
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.