07. Januar 2019, 21:23 Uhr

Gold und Silber für edlen Genuss

07. Januar 2019, 21:23 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Ehrungen beim Bienenzuchtverein Grünberg mit (v. l.) Udo Eckhardt, Holger Adler, Kurt Lumbe, Ernst Maul, Hans Herdt und Samuel Krutzky. (Foto: pm)

Der Bienenzuchtverein Grünberg traf sich kürzlich zum Adventskaffee. Vorsitzender, Samuel Krutzky dankte allen engagierten Imkern für ihren Einsatz. Bei Kaffee und Kuchen blickte man in gemütlicher Runde auf das vergangene Jahr zurück. So organisierte der Landesverband Hessischer Imker (LHI) wieder eine Honigprämierung, die Mitte November in Gersfeld-Hettenhausen stattfand. Über 8000 Imkerinnen und Imker in den über 160 Ortsvereinen waren aufgerufen, Honige zur Prämierung einzureichen. Neben einer Rückstandsanalyse auf Pflanzenschutzmittel und andere chemische Stoffe werden hierbei die äußere Aufmachung des Honigs, die Reinheit, der sortentypische Geschmack und Geruch, der Gehalt an Invertase und der Wassergehalt bewertet.

Die vergebenen Medaillen sprechen für die hohe Qualität des regionalen Honigs. Nach der Auswertung aller eingegangenen Honiglose freuten sich auch sechs heimische Imker des Bienenzuchtvereins Grünberg und Umgebung über Auszeichnungen.

Goldmedaillen für ihre geernteten Honige erhielten Stefan Böck, Werner Bugdahl und Wolfram Meerbott. Mit Silbermedaillen für den Honig ihrer Bienen wurden Wolfram Meerbott, Anja Schnecko, Susanne Weißbecker sowie Frank Schmied ausgezeichnet.

Mit dem Kauf des Honigs direkt vom Imker vor Ort unterstützt der Verbraucher nicht nur die heimische Bienenhaltung, sondern fördert auch die notwendige Bestäubung der Blütenpflanzen durch die Bienen.

Im Rahmen des Adventskaffees wurden langjährige Mitglieder des Landesverbandes hessischer Imker (LHI) geehrt. Kurt Lumbe erhielt die Ehrennadel in Bronze für 15 Jahre Mitgliedschaft. Die Ehrennadel in Silber für 25 Jahre erhielten Rudolf Dietzler, Udo Eckhardt und Holger Adler. Hans Herdt bekam für 40-jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Gold. Zum krönenden Abschluss wurde Ernst Maul aus Harbach eine besondere Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft im Landesverband von Samuel Krutzky, dem 1. Vorsitzenden des Imkervereins, überreicht.

Wer Interesse an heimischem Honig oder an der Imkerei hat, findet Informationen unter www.bienenzuchtverein-gruenberg.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos