01. November 2018, 20:48 Uhr

Harmonische Chorgemeinschaft

01. November 2018, 20:48 Uhr
Feiert sein 15-Jähriges: Der Sängerkranz-Chor »Belcanto«. (Foto: la)

Es war ein schwieriger Weg, dennoch im Rückblick eine erfolgreiche Entscheidung in die Zukunft, die der Gesangverein Sängerkranz Bersrod am 8. September 2003 mit der Gründung des Chores »Belcanto« traf. Mit der Feier des 15-jährigen Bestehens in der Sport- und Kulturhalle ist der Chor ein Mosaikstein in der 122-jährige Geschichte des Vereins, aber ein Juwel besonderer Art, das den Fortbestand eines wichtigen Kulturgutes in dem Reiskirchener Ortsteil gesichert hat.

Vorsitzender Otto Armstroff verwies bei der Feier auf ein stetes musikalisches Weiterentwickeln. Auch wenn man dem ursprünglichen Motto »Rock, Pop, Gospel« treu geblieben sei, so habe man sich immer wieder neuen Aufgaben gestellt und das Repertoire stetig angepasst und erneuert. Die Freude an der Musik und eine harmonische Chorgemeinschaft seien Gründe zum Mitwirken. Dass so viele Sängerinnen und Sänger von außerhalb kämen, zeige, dass man auf einem guten Weg sei. Ein besonderer Dank galt Chorleiter Reiner Geitl aus Grünberg, unter dessen Dirigat der Chor seit der Gründung steht. Bürgermeister Dietmar Kromm hob die Bedeutung des Chores hervor. Gesanglich und kulturell sei »Belcanto« für Bersrod eine Bereicherung.

Der Jubiläumschor eröffnete das Programm mit »Gamla Moder Jord«, einem schwedischen Volkslied. Das folgende Lied »So soll es bleiben« ist sicherlich ein Anliegen, den »Belcanto« sich auch für die Zukunft wünscht. Es war die bulgarische »Belcanto«-Sängerin Mariana Nanova, die auf das »Kade Si«, ein bulgarisches Volkslied, aufmerksam machte. »Twist and shout« führte in die Zeit der Beatles, mit »Wunder geschehn« von Nena kam ein deutscher Titel zum Vortrag. Um Glaube und Hoffnung ging es im Gospel »Heaven’s Gate«.

Anja Willer moderierte den Auftritt des Chors »Sing & Swing« Rodheim (Leitung: Rainer Geitl). Ein »ABBA-Medley« fand begeisterte Zuhörer. Erstmals trat der Chor »Sonare« (Leitung: Verena Schmitz, Moderation Maike Thiel) aus dem benachbarten Beuern in Bersrod auf und sang unter anderem das bekannte Lied »Über sieben Brücken musst du gehn«, eine klassische Rockballade. Den Schlusspart hatten der gemischte Chor Nieder-Bessingen und »Belcanto« (Leitung: Rainer Geitl, Moderation: Egon Wiegel) übernommen. Mit »Tears in Heaven« von Eric Clapton und »Raindrops Keep fallin on my Head« erklangen unter anderem zwei Klassiker.

Abschließend dankte der stellvertretende Vorsitzende des »Sängerkranz«, Christian Stein den Gastchören und dem Publikum, das lang anhaltenden Beifall spendete.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chorgemeinschaft
  • Chöre
  • Dietmar Kromm
  • Eric Clapton
  • Feier
  • Gesangsvereine
  • Gospel
  • Juwelen
  • The Beatles
  • Vereinsgeschichte
  • Volkslieder
  • Reiskirchen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen