17. Juni 2019, 22:37 Uhr

Indianertanz, Blasmusik und Chöre

17. Juni 2019, 22:37 Uhr
Die Showtanz AG der Grundschule Langgöns nutzt die Bühne, um sich vor Publikum zu präsentieren. (Foto: con)

Die Vielfalt der heimischen Vereinslandschaft, ein Ort der Begegnung und eine Gelegenheit, Dank auszusprechen - das alles ist der Dorfgemeinschaftstag in Lang-Göns, der am Wochenende in seine neueste Auflage ging.

Am vergangenen Wochenende standen in Langgöns wieder die Vereine im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: Unter den Linden im »Niederhofen« wurde der Dorfgemeinschaftstag gefeiert. Uwe Müller, Hauptorganisator vonseiten der Gemeinde, konnte wieder zahlreiche Vereine und Schulen zur Teilnahme motivieren.

Und die kamen gerne: Ob Gesangverein, Sportverein, Theatergruppe oder Grundschule - alle nutzten die Gelegenheit, um ihr Programm vorzustellen. Und das herrliche Wetter lud auch geradezu ein, im Schatten zu sitzen, sich zu treffen und das Programm zu genießen.

Bereits in den Vorjahren war die Theatergruppe KAP aus Dornholzhausen ein gern gesehener Gast. Die Eröffnung gehörte in diesem Jahr aber dem Männerchor und den »Granola Trees« des Gesangvereins »Frohsinn« Lang-Göns. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Marius Reusch gehörte die Bühne dann dem Blasorchester Langgöns und dessen Nachwuchs. Und die Kinder der Showtanz AG der Grundschule Langgöns eroberten mit einem Indianertanz die Bühne.

Gottesdienst und Frühschoppen

Daneben boten auch die Auftritte der Junior-Band der Anne-Frank Schule aus Linden, der Musikschule Music Camp Langgöns, der Kleine Chor aus Espa und die Zumba AG des Fördervereins Grundschule Lang-Göns reichlich Abwechslung im Programm.

Zum Abend und Ausklang des Tages sorgte dann Mr. Starlight und Band für Feierstimmung. Und vom bunten Programm einmal abgesehen, sorgten die Vereine an verschiedenen Buden für die Verpflegung der Besucher.

Am Sonntag wartete dann zuerst ein ökumenischer Gottesdienst und im Anschluss ein Frühschoppenkonzert und Kirmesstimmung mit der Kapelle »Die Heimatländer« auf die Besucher unter den Linden. Bereits in den vergangenen Jahren haben sich »Die Heimatländer« in nur wenigen Stunden in die Herzen der Besucher des Langgönser Dorfgemeinschaftstages gespielt und für beste Stimmung gesorgt. In diesem Jahr durften sich alle Freunde dieser Musikband auf noch mehr aktuelle Hits, Schlager, Oldies, Rock, Klassiker und Stimmungsmacher freuen, aber auch böhmische Blasmusik wurde gespielt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anne Frank
  • Besucher
  • Gottesdienste
  • Grundschulen
  • Lang-Göns
  • Linden
  • Musikgruppen und Bands
  • Theatergruppen
  • Unter den Linden
  • Uwe Müller
  • Langgöns
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.