24. Oktober 2019, 22:11 Uhr

Jugendliche aus Uganda Gäste im Klimaschutzcamp

24. Oktober 2019, 22:11 Uhr

Vier Tage lang wurde Klimaschutz diskutiert, in Theaterstücke eingearbeitet und aktiv gelebt: Jugendliche aus dem Kreis Gießen haben während des ersten Klimacamps gemeinsam mit sechs ugandischen Jugendlichen der Sosolya Undugu Dance Academy eine intensive Zeit im Forsthaus am Dünsberg verbracht.

Klimaverantwortung und Naturschutz in Theater- und Trommelstücken aufzugreifen und für den Zuschauer erlebbar machen, das stand beim Klimacamp auf der Agenda. Ein beim Landkreis Gießen entwickeltes Planspiel brachte den Jugendlichen das Land Uganda mit seinen Lebensweisen und Herausforderungen näher. Bei gemeinsamen Aktivitäten wie einer Wanderung zur Burg Gleiberg oder unterhaltsamen Filmabenden wurde aus dem Klimacamp ein internationales Begegnungscamp. Schnell standen die Gemeinsamkeiten der 13- bis 17-jährigen Teilnehmer im Vordergrund.

Höhepunkt war die Aufführung des gemeinsam erarbeiteten Theaterstücks zum Thema Klimaschutz vor Eltern und Freunden. Dabei wiesen die Jugendlichen insbesondere auf die Vermeidung von Plastikmüll und auf strikteren Artenschutz hin.

Organisiert wurde das Camp von den Jugendpflegen der Kommunen Biebertal, Heuchelheim, Reiskirchen und Wettenberg sowie dem Sachgebiet Klimaschutz der Kreisverwaltung Gießen. Im kommenden Jahr soll es wieder ein Klimaschutzcamp geben. Ansprechpartnerin ist Henrike Tullius, Telefon 06 41/93 90-17 95, E-Mail: henrike.tullius@lkgi.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dünsberg
  • Klimaschutz
  • Theaterstücke
  • Gießen
  • Biebertal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.