20. März 2018, 21:06 Uhr

16. Saison beginnt im Mai

Kammermusikkonzerte auf der Hessenbrückenmühle

20. März 2018, 21:06 Uhr
Im Mai gehen die Kammermusikkonzerte auf der Hessenbrückenmühle in die 16. Saison. Künstler treten in ungewöhnlichen Kombinationen auf, wie 2016 Anna Naretto (l.) und Anastasia Kobekina. (Archivfoto)

Die Kammermusikkonzerte auf der historischen Hessenbrückenmühle gehen in die 16. Saison. Von Mai bis September nutzen Musiker das besondere Ambiente des »Alten Pferdestalls«.

Das idyllische Ambiente des historischen Ortes und die Exklusivität der Darbietungen locken jedes Jahr viele Musikfreunde aus der Umgebung, aber auch aus dem nahen Rhein-Main-Gebiet an. Junge Künstler, die auf nationale und internationale Erfolge zurückblicken können, treten in interessanten, zum Teil ungewöhnlichen Instrumentenkombinationen auf und begeistern Jahr für Jahr das Publikum mit einer anregenden Mischung aus klassischen und modernen Kompositionen, erläutert Veranstalterin Dr. Evelyn Sachsenberg. Selten gehörte Musikstücke kommen in dem Saal mit von Basaltsäulen getragenem Kreuzgewölbe zur Aufführung und werden den Zuhörern von den Künstlern erörtert und nahegebracht.

Direkter Kontakt mit Künstlern

Getragen wird »dieser musikalische Genuss«, so Sachsenberg, durch den 2003 gegründeten Verein »Musik und Sprache Hessenbrückenmühle«, Sponsoren und private Spender. Im Fokus stehen die Förderung von jungen hochbegabten Künstlern und die Aufwertung des ländlichen Raums »durch ein Angebot an hochkarätiger Musik«.

In diesem Jahr werden fünf Abonnementkonzerte, für die auch Einzelkarten erhältlich sind, von Mai bis September angeboten. Vor den Konzerten wie auch in der Pause kann die Atmosphäre des Kulturdenkmals genossen und direkter Kontakt mit den Künstlern aufgenommen werden. Für die Abonnementgäste gibt es noch ein gemütliches Zusammensein, verbunden mit einer Vesper.

Die Saison wird am 20. Mai eröffnet mit dem Klaviertrio Adorno. Die vielfach national und international ausgezeichneten Künstler wollen begeistern mit Musik von Joseph Haydn, Robert Schumann und Anton Arenski. Die preisgekrönte junge Violinistin Christina Brabetz aus Südafrika tritt am 17. Juni auf. Sie wird zusammen mit dem Pianisten Nicolai Gerassimez ein Konzert mit Werken von Ernest Bloch, Maurice Ravel, George Gershwin, Franz Schubert und Astor Piazzolla bieten.

Oliver Steller rezitiert Rilke

Das Monet Bläserquintett (Querflöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott) ist am 8. Juli zusammen mit dem Pianisten Helge Aurich zu Gast. Kammermusiker und Solisten gestalten ein höchst unterhaltsames Programm mit Werken von Francis Poulenc, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Danzi und Louise Farrenc.

Das vierte Konzert am 19. August gestaltet das Dorado Quintett (Streichquartett mit Klarinette), das regelmäßiger Gast bei renommierten Festivals ist. Es will mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Maria von Weber und Astor Piazzolla überzeugen.

Am 9. September kommt es als Abschluss der Kammermusikreihe zu einem ganz besonderen Erlebnis. Der Rezitator und Liedermacher Oliver Steller will mit seinem Trio das Leben und die Werke des Dichters Rainer Maria Rilke nahebringen.

Weitere Informationen sowie Konzertkarten gibt es bei Musik und Sprache Hessenbrückenmühle über die Internetseite www.hessenbrückenmühle.de, per Telefon 0 64 05/50 21 61 oder 01 71/2 15 73 79 oder E-Mail an info@hessenbrückenmühle.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Amadeus
  • Anton Stepanowitsch Arenski
  • Astor Piazzolla
  • Carl Maria von Weber
  • Ernest Bloch
  • Fagott
  • Francis Jean Marcel Poulenc
  • Franz Danzi
  • Franz Schubert
  • George Gershwin
  • Hochbegabte
  • Josef Haydn
  • Kammermusiker
  • Klarinette
  • Klaviertrios
  • Konzertkarten
  • Kunstwerke
  • Louise Farrenc
  • Maurice Ravel
  • Musiker
  • Pianisten
  • Rainer Maria Rilke
  • Robert Schumann
  • Theodor W. Adorno
  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.