Kreis Gießen

Kommissar Angersbach ermittelt wieder

Mit »Sühnekreuz« präsentiert Daniel Holbe einen weiteren spannenden Fall des Wetterauer Kommissars Ralph Angersbach am Mittwoch, 27. März, im Kulturzentrum Hungen. Der Mord an einer Gutsbesitzerin und ein Selbstmord scheinen zusammenzuhängen. An beiden Fundorten der Leichen steht ein Sühnekreuz. Während Angersbach sich mit typisch mittelhessischen, wortkargen Zeugen herumschlägt, ermittelt seine Kollegin Sabine Kaufmann im Fall der mysteriösen Selbsttötung ihrer Mutter. Alles deutet auf den Einfluss eines skrupellosen Biogasmais-Konzerns hin, der sich mit brutalen Methoden weiteren Grundbesitz verschaffen will. Und auf der Hungener Ortsumgehung kommt es zu einer rasanten Verfolgungsjagd Richtung Schottener Stausee.
11. März 2019, 22:08 Uhr
Redaktion

Mit »Sühnekreuz« präsentiert Daniel Holbe einen weiteren spannenden Fall des Wetterauer Kommissars Ralph Angersbach am Mittwoch, 27. März, im Kulturzentrum Hungen. Der Mord an einer Gutsbesitzerin und ein Selbstmord scheinen zusammenzuhängen. An beiden Fundorten der Leichen steht ein Sühnekreuz. Während Angersbach sich mit typisch mittelhessischen, wortkargen Zeugen herumschlägt, ermittelt seine Kollegin Sabine Kaufmann im Fall der mysteriösen Selbsttötung ihrer Mutter. Alles deutet auf den Einfluss eines skrupellosen Biogasmais-Konzerns hin, der sich mit brutalen Methoden weiteren Grundbesitz verschaffen will. Und auf der Hungener Ortsumgehung kommt es zu einer rasanten Verfolgungsjagd Richtung Schottener Stausee.

Dem in der Wetterau geborenen und im Vogelsberg lebenden Daniel Holbe gelingt es erneut, einen bis zum Ende spannenden Kriminalfall mit interessanten Protagonisten zu entwerfen.

Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr im Kulturzentrum »Am Zwenger«. Karten im Vorverkauf in Bucks Buch- und Papierladen sowie bei Schreibwaren Schmidt und im Rathaus zum Preis von je 10 Euro.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Kommissar-Angersbach-ermittelt-wieder;art457,563094

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung