Kreis Gießen

Konfirmationsfest in Lollar

Das Fest der diamantenen Konfirmation feierte der Konfirmationsjahrgang 1958 mit Propst i. R. Michael Karg in der evangelischen Kirche in Lollar. Karg predigte über die Bibelstelle Hebräer 13,8 »Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit«.
12. April 2018, 22:13 Uhr
Volker Heller
ik_Lollar_DiaKonfi_vh_110418
Propst i. R. Michael Karg (vorne links) und der Konfirmationsjahrgang 1958 vor der evangelischen Kirche Lollar. (Foto: vh)

Das Fest der diamantenen Konfirmation feierte der Konfirmationsjahrgang 1958 mit Propst i. R. Michael Karg in der evangelischen Kirche in Lollar. Karg predigte über die Bibelstelle Hebräer 13,8 »Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit«.

Von ihm neu eingesegnet wurden dann Wiltrud Beilicke, Heidrun Biemer, Sigrid Gerber, Marlene Giebisch, Christa Hasselbach, Silke Hennings, Rosel Hofmann, Rosel Junker, Monika Klier, Karla Kraus, Jutta Loetto, Brigitte Mangold, Elke Pfeffer, Christa Roth, Renate Scheftner, Ute Schmidkunz, Dietlinde Schmidt, Ingrid Schneider, Ursula Spuck, Wiltrud Steinbach, Hiltrud Steinbrück, Waltraud Tworuschka, Rudi Beierdörffer, Günther Draaken, Dieter Heiders, Wolfram Kraft, Manfred Kraft, Berndt Kutscher, Ulrich Meißner, Hans Peter Muth, Karl Ludwig Schmidt, Ernst Ludwig Schwarz, Jürgen Weimer, Günther Zecher und Karl Hauer.

Am 30. März 1958 wurden 26 Jungen und 28 Mädchen des Altersjahrgangs 1943/1944 konfirmiert. 1972 gründete sich daraus eine Schulkameradschaft und 1974 die heute noch bestehende Alterskameradschaft. Jährlich gibt es Ausflüge, Wanderungen oder Feiern sowie vierteljährlich den Stammtisch in der »Linde«. Auf den Gottesdienst folgte die Nachfeier ebendort.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Konfirmationsfest-in-Lollar;art457,416760

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung