26. April 2017, 20:00 Uhr

Kreis-Gießener unter der Reichstagskuppel

26. April 2017, 20:00 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Gießen/Berlin (pm). 50 politisch Interessierte aus der Region waren dieser Tage auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Rüdiger Veit (SPD) vier Tage lang in der Hauptstadt Berlin.

Auf dem Programm standen eine politisch-historische Stadtrundfahrt, Besuche in den Gedenkstätten zum Deutschen Widerstand im Bendler-Block und in der »Topografie des Terrors«. Außerdem führten die Hauptstadt-Besucher Gespräche im Bundesnachrichtendienst und im Entwicklungshilfeministerium. Rüdiger Veit diskutierte mit seinen Gästen nach der Führung durch den Bundestag vor allen Dingen über aktuelle Fragen zur Flüchtlings- und Integrationspolitik. Zu einem Gruppenfoto trafen sich alle unter der Reichstagskuppel. Beeindruckt waren die Mittelhessen auch von ihrer Teilnahme am ZDF-Morgenmagazin. Für die Reisenden bestand zudem Zeit, durch Berlin zu streifen und außerhalb des politisch geprägten Programms Eindrücke der größten deutschen Stadt zu gewinnen. (Foto: pm)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos