10. Juli 2019, 10:00 Uhr

Wachstum

LTI in Lahnau trägt zum Konzenwachstum bei

Die KEBA Gruppe, zu der seit Ende des Jahres LTI Motion mit seinen 400 Mitarbeitern in Waldgirmes gehört, verzeichnet einen Umsatzsprung von 50 Millionen Euro.
10. Juli 2019, 10:00 Uhr

Seit Ende 2018 gehört die LTI Motion Gruppe mit Stammsitz in Waldgirmes zur KEBA AG. Die KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz/Österreich erzielte im vergangenen Geschäftsjahr - April 2018 bis März 2019 - einen Umsatz von 304 Millionen Euro. Mit einem Umsatzsprung von 50 Millionen Euro und einem Umsatzwachstum von 20 Prozent erreicht die Gruppe damit erneut den höchsten Umsatz in ihrer Geschichte. Ein Viertel des Umsatzes trägt die seit Ende Dezember 2018 zur KEBA Gruppe gehörenden LTI-Motion-Gruppe bei.

Die 1968 gegründete KEBA AG ist ein internationaler Automatisierungsspezialist. Neben der Industrieautomation gehört die Elektromobilität (intelligente Ladelösungen für Elektroautos) zu den Geschäftsfeldern. Im Bereich Bankautomation gilt das österreichische Unternehmen als Trendgeber (Bankautomaten, Überweisungsterminals) - ebenso wie in der Logistikautomation (Paketstationen und -anlagen). Die KEBA Gruppe beschäftigt weltweit rund 1750 Mitarbeiter.

400 Mitarbeiter in Lahnau

Die LTI Motion Gruppe blickt wie die KEBA auf eine langjährige Erfahrung zurück. Gegründet 1971 als Lust Electronic-Systeme GmbH zählt sie zu den spezialisierten Anbietern von Antriebslösungen für Kunden anspruchsvoller Branchen im Maschinenbau. Die LTI Motion hat neben dem Stammsitz Standorte in Unna und Wasserburg sowie in der Schweiz, in Italien und China. In Lahnau, wo auch die Entwicklung und Produktion beheimatet sind, arbeiten rund 400 Mitarbeiter.

Bereits seit mehreren Jahren bestand zwischen der KEBA und der LTI Motion eine enge Kooperation bei Automationslösungen. Die Portfolios von KEBA und der LTI Motion ergänzen sich. Im Dezember 2018 kam es zum Zusammenschluss. Kunden erhalten nunmehr Gesamtlösungen aus einer Hand - von der Bedienung über die Steuerung und Sicherheitstechnik bis hin zur Antriebstechnik, und das passend für ihre jeweilige Branche. Durch die Bündelung des Know-hows und der Innovationsstärke von KEBA und der LTI Motion ergeben sich somit entsprechende Marktchancen. Synergien gibt es nicht nur in der Technologie und im Produktbaukasten, sondern auch im Vertrieb.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Maschinenbau
  • Waldgirmes
  • Lahnau
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.