05. Mai 2019, 19:12 Uhr

Möbus und Butteron seit 60 Jahren treu

05. Mai 2019, 19:12 Uhr
Avatar_neutral
Von Constantin Hoppe
Die Gardegruppe »Red Diamonds« bei der Kampagneeröffnung des HCV. (Archivfoto: lbh)

Vorstandswahlen, Ehrungen und Rückblick standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Hungener Carnevalvereins (HCV). Einmal mehr müssen die Narren in ihrem Kassenbericht ein Minus verzeichnen, jedoch wird bereits an Ideen gebastelt, um die finanzielle Lage zu verbessern. Gewählt wurden eine neuer Schatzmeister, Schriftführer sowie vier neue Beisitzer. Das Amt der Schatzmeisterin bekleidet von nun an Kerstin Haubfleisch, zur Schriftführerin wurde Verena Künstler gewählt. Beisitzer sind Dirk Angerm Britta Ronthaler, Malin Vogt und Nadine Heinisch.

Zu ehren gab es Mitglieder für langjährige Treue. Für 40 Jahre beim HCV wurde Bettina Krüger ausgezeichnet, für 50 Jahre Gisela und Burkhard Gerke. Hermann Haas, Rolf Möbus und Horst Butteron sind seit 60 Jahren Mitglied im Verein.

Der Blick zurück zeigte den Umfang der Vereinsaktivitäten, auch außerhalb der fünften Jahreszeit. Die Generalversammlung wurde abgehalten, beim Brunnen- und Schäferfest, beim Allerheiligenmarkt und Weihnachtszauber waren die Narren vertreten. Die eigene Kampagne startete, wie üblich, am 11.11. um 11.11 Uhr. Zu diesem Anlass hatte man ein Programm gestaltet, bei dem auch Vereinsorden überreicht wurden. Weiter ging es mit der Weiberfastnacht und der HCV-Sitzung. Das Motto »Lollipop und Zuckerguss, Hungener Fasching ist ein MUSS« lockte viele Neugierige. Weitere Punkte im Vereinskalender waren der Sektempfang im Kulturzentrum, die Teilnahme an Fastnachtsumzügen im Umland, die Kindergartenbesuche in Hungen und seinen Stadtteilen und der Kindermaskenball – die letzte Veranstaltung der Kampagne. (Foto: con)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos