18. September 2019, 21:32 Uhr

Mohnblüte und »ahle Woscht«

18. September 2019, 21:32 Uhr

Bei schönem Wetter besuchten die Heuchelheimer Germanen den Ringgau. Zahlreiche Mitglieder des Gesangvereins nahmen an dem jährlichen Vereinsausflug teil. Die Fahrt führte über Bad Hersfeld und durch das Fuldatal nach Bebra und weiter durch die waldreiche und hügelige Landschaft vorbei an Kloster Kornberg und Sontra bis nach Eschwege, berichtete Simone Gränz vom Gesangsverein. Dort wurde von der Klosterbrauerei ausgehend die Altstadt mit ihren über 1000 wunderschönen Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden, wie zum Beispiel das Landgrafenschloss, erkundet. Auch der Wochenmarkt auf dem Marktplatz und dem Oberen Markt sowie zahlreiche Läden und Lokale wurden besucht. Die Germanen waren überrascht von dem schönen Stadtbild von Eschwege.

Weiter ging es durch die schöne Landschaft zum Teichhof in Ringgau-Grandenborn. Dort stärkten sich die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen.

Dann ging es auf eine geführte Tour mit dem Planwagen auf die Hochfläche des Ringgaus. Dabei erfuhren die Ausflügler von dem neuen Projekt »Mohnblüte im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land«. Ein Publikumsmagnet, jedes Jahr um die Sommersonnenwende: Dieses hat seine Anfänge in Meißner-Germerode und dank der großen Nachfrage wächst es stetig, um den Besuchern mehr Möglichkeiten des Zugangs und des Genusses ob des wunderschönen Anblicks zu ermöglichen.

Und dann hing auch schon der Himmel voller »Ahle Woscht«, in der Wurstkammer im Teichgut. Mit dem »Germanenlied« auf den Lippen ging es zurück nach Heuchelheim. Die Teilnehmer dankten dem 2. Vorsitzenden Manfred Weber, der die Ausfahrt organisiert hatte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Germanen
  • Gesangsvereine
  • Landschaften
  • Manfred Weber
  • Schönes Wetter
  • Wochenmärkte
  • Heuchelheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen