Kreis Gießen

Mülltonnen stehen in Reiskirchen in Flammen

In Reiskirchen brannten am Samstag zwei Mülltonnen. Ein engagiertes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr verhinderte durch beherztes Handeln größeren Sachschaden.
23. Februar 2019, 23:38 Uhr
Lars Benedikt Hoppe
Symbolbild.
Symbolbild.

Am Samstagnachmittag wurde die Reiskirchener Feuerwehr in die Oberndorstraße gerufen. Bei einem Anwohner hatten sich aus bisher nicht einwandfrei geklärtem Grund zwei Mülltonnen entzündet.

Glücklicherweise war ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr als Ersthelfer vor Ort und bändigte die Flammen mit einem Gartenschlauch, bis seine Kollegen mit dem Löschfahrzeug eintrafen. Diese mussten dann nur noch eine Kontrolle und Nachlöscharbeiten vornehmen. Verletzt wurde niemand, auch gab es keinen größeren Sachschaden, lediglich die beiden Mülltonnen überstanden das Feuer nicht. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Reiskirchen sowie die Polizei und ein Rettungswagen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Muelltonnen-stehen-in-Reiskirchen-in-Flammen;art457,556320

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung