30. Januar 2019, 22:17 Uhr

Musikalische Mondlandung

30. Januar 2019, 22:17 Uhr
Für 25 Jahre Sängertätigkeit in der Germania wurde Hartmut Stapf (r.) vom Vorsitzenden Heinz-Ulrich Dewald geehrt. (Foto: rge)

1969 landeten die ersten Menschen auf dem Mond. An diesen großen Schritt für die Menschheit vor 50 Jahren knüpfen nun die Sänger der »Modern Voices« vom Gesangverein Germania 1868 Watzenborn-Steinberg musikalisch an. In der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal »Grüner Baum« kündigten sie für den 21. September ein Konzert unter dem Titel »Fly Me to the Moon« (Flieg mich zum Mond) zum Gedenken an eben dieses Ereignis an. Der durch Frank Sinatra 1964 weltbekannt gewordene Titel steht dann als Motto Pate für ihr neuestes Chorprojekt, zu dem sie interessierte Sänger jeweils freitags ab 19.30 Uhr in die Pizzeria »Da Giovanni« nach Garbenteich zur Chorprobe einladen.

Konzert-CD kommt zu Ostern

Im Jahresrückblick nahm das 150-jährige Bestehen des Männerchors großen Raum ein. Unter anderem wurde es in der Alten Kirche mit einem Auftritt gefeiert. Die Germania richtete zudem das Bundeswertungssingen aus und hatte zum Oberhessischen Frühschoppen befreundete Vereine zum musikalischen Stelldichein in die Volkshalle eingeladen. Mit dem Solisten Joachim Seipp als Stargast vom Tiroler Landestheater boten beide Chöre zum Abschluss des Jubiläumsjahres ein Adventskonzert. Vom Konzert wird zu Ostern eine CD veröffentlicht werden.

Modern Voices erreichten zudem unter 150 Chören beim HR-Chorwettbewerb »Singt euren Song 2018« einen neunten Platz. Sie waren auch wieder bei den Golden Oldies dabei. Daneben öffnete man wieder die Türen beim Pohlheimer Adventskalender, deren Erlöse alljährlich einer guten Sache zugutekommen. Bei der Germania-Weihnachtsfeier trat erstmals die neu gegründete Stepptanzgruppe »Die Steppis« öffentlich auf. 142 Mitglieder zählen die Germanen aktuell.

Gewürdigt wurden fleißige Sänger, wie Karl-Otto Burk, der keine Probe fehlte, sowie Heinz-Ulrich Dewald, Otto Häuser und Reinhold Häuser, die nur eine Probe fehlten. In Abwesenheit wurde Hartmut Kusterer für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Hartmut Stapf wurde für 25 Jahre aktives Singen ausgezeichnet.

Jürgen Ruckelshausen (zweiter Rechner) gab den Kassenbericht, der Vorstand wurde entlastet. Bei den folgenden Teilvorstandswahlen unter der Wahlleitung von Jakob Ernst Kandel wurde als Vorsitzender Heinz-Ulrich Dewald bestätigt, genauso Andrea Häuser als erste Schriftführerin und Karl-Heinz Sommer als erster Rechner. Als Beisitzer konnten Cornelia Burger, Cilly Sommer, Hartmut Stapf, Dirk Schäfer und Tamara Will gewählt werden.

Für dieses Jahr stehen Auftritte der Sänger beim Konzert »Musik und Buffet« zu 150 Jahre Eintracht (17. März), beim Bundeswertungssingen in Hüttenberg (6./7. April), dem Modern-Voices-Konzert »Fly Me to the Moon« (21. September) und das Adventskonzert in der Alten Kirche (1. Dezember) auf dem Terminplan. Eine Tagestour will man wieder am 7. September mit der Germania-Vereinsfamilie unternehmen, als Ziel ist Mainz geplant.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventskalender
  • Adventskonzerte
  • Chorproben
  • Chorprojekte
  • Frank Sinatra
  • Garbenteich
  • Germanen
  • Gesangsvereine
  • Karl Heinz
  • Karl Otto
  • Landestheater
  • Menschheit
  • Mondlandungen
  • Pohlheim
  • Roger Schmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.