Kreis Gießen

Musizieren für die Bäder

Für den Erhalt der Laubacher Bäder konzertiert das Heeresmusikkorps Kassel am Mittwoch, 10. April 2019. Das Benefizkonzert der Bundeswehrmusiker beginnt um 19.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Zu Gehör bringt das Orchester ein breites Repertoire ausgewählter Bearbeitungen klassischer Musik. Die Aufgaben des Heeresmusikkorps umfasst die Pflege der traditionellen Marschmusik, virtuose Solokonzerte und moderne Spezialarrangements ebenso wie schwungvolle Unterhaltungsmusik mit Jazzelementen – zahlreiche Solisten gehören ebenfalls zum Programm.
09. Dezember 2018, 20:17 Uhr
Redaktion

Für den Erhalt der Laubacher Bäder konzertiert das Heeresmusikkorps Kassel am Mittwoch, 10. April 2019. Das Benefizkonzert der Bundeswehrmusiker beginnt um 19.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Zu Gehör bringt das Orchester ein breites Repertoire ausgewählter Bearbeitungen klassischer Musik. Die Aufgaben des Heeresmusikkorps umfasst die Pflege der traditionellen Marschmusik, virtuose Solokonzerte und moderne Spezialarrangements ebenso wie schwungvolle Unterhaltungsmusik mit Jazzelementen – zahlreiche Solisten gehören ebenfalls zum Programm.

Das Heeresmusikkorps Kassel – ein professioneller Klangkörper der besonderen Art – präsentiert seinem Publikum Musikkultur in ihrer schönsten Form. Der Zuhörer kommt in den Genuss vollendet gespielter symphonischer Musik für Bläser. Das symphonische Blasorchester mit seinen speziell für diesen Klangkörper geschriebenen Kompositionen zwischen Klassik und Moderne hat sich in der Gesellschaft einen festen Platz erobert und mittlerweile mehr als drei Millionen Euro für gute Zwecke eingespielt.

Aufgabenbereich ist die musikalische Durchführung des Truppenzeremoniells, zum Beispiel bei Feierlichen Gelöbnissen, Kommandoübergaben, Appellen sowie der Aufführung des Großen Zapfenstreiches. Darüber hinaus wird das Heeresmusikkorps Kassel als klingende Visitenkarte der Bundesrepublik Deutschland zu Repräsentationsveranstaltungen im In- und Ausland eingesetzt. Regelmäßige CD-Produktionen sowie Funk- und Fernsehauftritte runden das umfangreiche Einsatzspektrum ab.

Karten zu 15 Euro gibt es im Kultur- und Tourismusbüro Laubach (Telefon: 0 64 05/92 13 72, E-Mail: tourist-info@laubach-online.de ), in der Buchhandlung Reinhard in Grünberg, in Buck’s Buch- und Papierladen in Hungen, bei der MAZ und der Tourist-Info in Gießen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Musizieren-fuer-die-Baeder;art457,526770

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung