13. März 2019, 22:18 Uhr

Neun Einsätze für die Feuerwehr

13. März 2019, 22:18 Uhr
Ehrungen in Freienseen mit (v. l.) Jens Penktner, Michael Groß, Manfred Rubey, Michael Bastian und Marc Beyer. (Foto: sf)

Auch 2018, so Vorsitzender Manfred Rubey, beteiligte sich die Feuerwehr Freienseen rege am Dorfgeschehen, zum Teil durch eigene Veranstaltungen wie die Sonnenwendfeuer. Oder aber durch Dienste bei verschiedensten Anlässen, etwa an Fasching oder an Traditionsmärkten, wo sich die »Blauröcke« jeweils mit einem Stand präsentierten. Beim Laternenumzug wurde aufs Neue der Sicherheitsdienst gestellt, im Winter einige Stunden in Reparatur und Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung investiert. Aktuell hat der Verein 171 Mitglieder, hinzu kommen weitere 19 Personen aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr. 2019 soll die Mitgliederwerbung weiter intensiviert werden.

In der Aktivenabteilung, so Wehrführer Marc Beyer, sind 17 Einsatzkräfte aktiv. Von diesen Einsatzkräften wurden im Vorjahr rund 100 Stunden investiert. Neun Einsätze wurden abgearbeitet, hinzu kamen viele Brandsicherheitsdienste. Da gab es Bäume von den Straßen zu holen, bei Motorradunfällen wurde die Feuerwehr gerufen und es gab einen Kleinbrand in Freienseen und einen Brand in Gonterskirchen. 2018 wurden 15 Übungen abgehalten. Von der Jugendfeuerwehr wurden laut Timo Schreiner, der von Dennis Jordan unterstützt wird, Weihnachtsbäume eingesammelt. Zudem wurden 31 Übungen abgearbeitet (15 mit der Jugendfeuerwehr, 16 mit der Minifeuerwehr). Den Kindern und Jugendlichen wurden spielerisch, aber auch zielgerichtet die Arbeiten und Vorschriften der Feuerwehr nähergebracht. Viele der praktischen Übungen fanden mit »Karl« statt. Auch wurde eine Berufsfeuerwehrübung durchgespielt – das war eine große Herausforderung.

Zwei neue Ehrenmitglieder

»Wenn der Haushalt freigegeben wird«, so kündigte Bürgermeister Peter Klug an, »werden die Feuerwehrhäuser in Laubach mit Internet ausgestattet.« Er dankte dem Verein für die Unterstützung der Feuerwehr und den Aktiven für deren geleistete Arbeit. Dominik Möbus wird bei der Versammlung der Gesamtfeuerwehr Laubach am kommenden Freitag als neuer Stadtbrandinspektor kandidieren; er stellte sich nun in Freienseen vor. Zu Ehrenmitgliedern wurden Thomas Groß und Michael Bastian ernannt. Groß war jahrelang Wehrführer, Bastian arbeitete im Vorstand mit. Die beiden »Aktivposten der Feuerwehr« erhielten eine Urkunde, ein Feuerwehrkochbuch und eine Schürze.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Instandhaltung
  • Jugendfeuerwehren
  • Karneval
  • Peter Klug
  • Sicherheitsbranche
  • Laubach
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.