03. Juli 2019, 22:11 Uhr

Reisevereinigung Hüttenberg Tauben starten in St. Dizier

03. Juli 2019, 22:11 Uhr

Beim 7. Preisflug der Alttauben der Reisevereinigung Hüttenberg in der Fluggemeinschaft Gießen-Süd war abermals Start in der französischen Stadt St. Dizier (80 km südwestlich von Verdun). Im Vergleich zum vorherigen Preisflug aus der 80 km weiter entfernten Stadt Troyes an der Seine hatten die Tauben bestes Flugwetter mit starken Westwinden. Dadurch erreichte der schnellste Vogel von Josef Weinmann in Niederkleen eine Durchschnittsgeschwindigkeit von sage und schreibe 100 km/h auf dieser 338 km langen Flugstrecke.

Auch die folgenden Tauben von Roland Schuster (Oppershofen), Friedel Söhngen (Oberwetz), Peter Tkotsch (Oppershofen), Horst Weber (Hüttenberg), Hermann Stroh (Großen Linden), Gerhard Waldschmidt (Leihgestern), Horst Müller (Langgöns) und Hans Horn (Watzenborn-Steinberg waren mit dieser Fluggeschwindigkeit um 13.36 Uhr wieder zu Hause. In einem engen Zeitfenster von nur 17 Minuten flogen 101 von 301 gesetzten Tauben in die Preisränge. Auch die letzte Preistaube von Horst Weber erreichte noch eine Fluggeschwindigkeit von 93 km/h. Bei der schnellsten unbenannten Dreierserie flogen die Tauben von Roland Schuster auf die Plätze 2., 3. und 7.

Aktuelle Platzierungen: RV-Meisterschaft: 1. Horst Weber, 2. Josef Weinmann, 3. Roland Schuster, 4. Hans Horn und 5. Peter Tkotsch. / Weibchenmeisterschaft: 1. Horst Weber, 2. Roland Schuster, 3. Josef Weinmann, 4. Hans Horn und 5. Peter Tkotsch. / Jährigenmeisterschaft: 1. Roland Schuster, 2. Horst Weber, 3. Josef Weinmann, 4. Friedel Söhngen und 5. Hans Horn.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Horst Müller
  • Langgöns-Niederkleen
  • Linden
  • Linden-Leihgestern
  • Oppershofen
  • Watzenborn-Steinberg
  • Langgöns
  • Hüttenberg
  • Pohlheim
  • Günther Dickel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.