Gleich ein sechsfaches Spalier wartete auf das Hochzeitspaar Constanze Lemp und Michael Röbke-Lemp, als das Paar nach der Trauung das Alte Rathaus in Heuchelheim verließ. Die Trauung vollzog Bürgermeister Lars Burkhard Steinz höchstpersönlich. Die beiden 31-Jährigen sind in Heuchelheim in das Vereinsleben vielseitig eingebunden.

Constanze Lemp ist in Treis/Lumda aufgewachsen, wo ihre Eltern ein Geschäft hatten. Sie ist in der Marktleitung der beiden Rewe-Märkte in Heuchelheim und Klein-Linden mit Vater Georg und Mutter Elisabeth tätig. Michael Röbke wurde in Johannesburg in Südafrika geboren, ehe er mit vier Jahren mit seiner Familie nach Deutschland zog und heute als Maler und Lackierer arbeitet.

Beim Verlassen des Alten Rathauses standen eine Abordnung der Feuerwehr, die Funkengarde und der Elferrat des Heuchelheimer Carneval-Vereins (HCV), Rewe-Mitarbeiter, die Burschenschaft Geselligkeit Einigkeit zum Treppchen Spalier. Die »Fröhliche Dorfmusik« empfing das Hochzeitspaar mit dem »Schornsteinfeger aus Eger«.

Das Paar hatte sich bei einer Veranstaltung des HCV, in dem beide Mitglied sind und Constanze Lemp Kassiererin ist, kennengelernt. Zu den Hobbys gehören die Arbeit beim HCV und, falls noch Zeit bleibt, das Skifahren.

Mit Blasmusik führte der Hochzeitszug dann in den dekorierten Innenhof der »Marktschänke«, wo im Familienkreis gefeiert wurde. Die große Hochzeitsparty mit Polterabend fand dann im Saal der Turnhallengaststätte »Rustico« statt. (Foto: vk)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hochzeiten
  • Hochzeitspartys
  • Lars Burkhard Steinz
  • Polterabend
  • Rathäuser
  • Weitere Hochzeitsausdrücke
  • Heuchelheim
  • Volkmar Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.