03. Dezember 2018, 22:12 Uhr

Singstimmen und Mandolinenklänge im Wechsel

03. Dezember 2018, 22:12 Uhr

Staufenberg (vh). In der fast voll besetzten evangelischen Kirche von Treis gaben der gemischte Chor »treiStimmig« der Sängervereinigung Treis und das Orchester des Mandolinenvereins Treis ein Konzert. Man sang und musizierte abwechselnd in Blöcken zur Freude des Publikums. Die Singstimmen dirigierte Matthias Schulze, das Orchester leitete Andreas Gerhard.

Der gemischte Chor sang unter anderem »Brennende Lichter«, »Rockin’ around the Christmas Tree«, »Wir sagen euch an den lieben Advent«, »Tears in Heaven« und »Top of the World«. Das Orchester interpretierte unter anderem das Thema aus »Game of Thrones«, Beethovens »Adagio ma non troppo« für Mandolinen und Zupforchester und Mozarts Overture »Il Re Pastore«. (Foto: vh)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Ludwig van Beethoven
  • Musizieren
  • Orchester
  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Volker Heller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.