19. April 2018, 21:31 Uhr

Skireisen sollen attraktiver werden

19. April 2018, 21:31 Uhr
Gerd Beppler ehrt Franziska Beppler (l.) und Olivia Reeh für 25-jährige Mitgliedschaft.

»Es macht Spaß, das muss ich ganz ehrlich sagen«, bekannte der Vorsitzende des 1. Skiclubs »Scharfe Kante«, Gerd Beppler, Langgöns zur Jahreshauptversammlung. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde er in seiner Position bestätigt. Damit ist er bereits über die gesamte 33-jährige Geschichte des Vereins in dessen Vorstand aktiv. Nicht mehr zur Wahl standen Vizevorsitzende Udo Reeh, Kassenwartin Sina Reeh und Schriftführerin Patricia Simon. Als neuer Vizevorsitzender wurde Felix Haas gewählt, den Posten des Kassenwarts übernimmt Julian Will und neue Schriftführerin wird Franziska Beppler.

Unter dem Motto »Bewährtes bewahren – Neues ausprobieren« wird der neue Vorstand nun in die Zukunft blicken: Die Wiedereinführung der monatlichen Stammtische und Clubabende sowie Skifreizeiten für Familien mit Kleinkinderbetreuung – das sind die Punkte, mit denen man sich nun vorerst befassen möchte. Bei einem Austritt blieb die Mitgliederzahl über das letzte Jahr fast konstant: Derzeit zählt man 182 Mitglieder.

Neben den neuen Aufgaben des Vorstands beschäftigte auch ein weiterer Punkt die Mitglieder: Die zukünftige Organisation der Skireisen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass in jüngster Zeit ein geringeres Interesse an den angebotenen Fahrten zu verzeichnen gewesen war, stand hier eine mögliche Neuausrichtung zur Diskussion. Auch eine Kooperation mit anderen Clubs wurde diskutiert. »Attraktiv und günstig«, so lauteten die Wünsche aus der Versammlung. »Wir werden uns bemühen, dass wir das hinkriegen«, zeigte sich Gerd Beppler zuversichtlich. »Ich bin sehr guter Dinge, dass das mit den neuen, jungen Mitgliedern im Vorstand klappt«.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Franziska Beppler, Olivia Reeh und – in Abwesenheit – Christiane Leibrock geehrt. Alle Geehrten erhielten ein Vereinspoloshirt.

Die Wanderfreizeit nach Neukirchen findet vom 27. Juni bis 1. Juli statt. Daneben steht am 9./10. Juni die Teilnahme am Langgönser Dorfgemeinschaftstag an, des Weiteren der Start beim Langgönser Ortspokalschießen und die gemeinsame Fahrt mit dem Gesangverein Frohsinn 1855 Langgöns zum Weinfest nach Guntersblum am 25. August. Zudem will man sich mit einem Stand am Langgönser Weihnachtsmarkt beteiligen. (Foto: con)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frohsinn 1855 Langgöns
  • Olivia Reeh
  • Vereinsgeschichte
  • Langgöns
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.