25. Oktober 2018, 22:21 Uhr

Solidarische Landwirtschaft in der Lahnaue möglich?

25. Oktober 2018, 22:21 Uhr

»Gesund, gemeinsam und regional landwirtschaftlich wirtschaften« lautet der Ansatz des Sonnenhofs in Braunfels-Neukirchen, der sich der solidarischen Landwirtschaft verschrieben hat. Die Bürgerinitiative »Schützt die Lahnaue« schaute sich dieses Konzept nun vor Ort an, um zu prüfen, ob dies auch eine Möglichkeit für die Lahnaue sei.

Privatpersonen kaufen Anteile mit einem monatlichen Betrag und legen im Februar die Jahresplanung fest. Damit werden die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebs getragen. Die Mitglieder bekommen übers Jahr ihren Anteil an frischen Produkten. Die Ernteerträge, die ja nach Saison unterschiedlich ausfallen können, werden geteilt. Jeder Kunde ist im Prinzip Mitlandwirt, so das Geschäftsmodell von Matthias Zinke, Geschäftsführer des Sonnenhofes. Eine Führung auf den Anbauflächen zeigt die Vielfältigkeit. Der hohe Grad an Idealismus und Enthusiasmus der Akteure war auf dem Hof an allen Ecken spürbar.

Eine lebhafte Diskussion über die Möglichkeiten auch für die »traditionelle Landwirtschaft« sollte das Salz in der Suppe sein und trübte keinesfalls den herrlichen warmen Herbsttag. Der Vorsitzende der Bürgerinitiative »Schützt die Lahnaue«, Wolfgang Hill. sagte, dass man nun ausloten wolle, wie solche Modelle auch in der Lahnaue tragbar und umsetzbar sind beziehungsweise unterstützt werden können.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürgerinitiativen
  • Landwirtschaft
  • Landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen
  • Lahnau
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.