30. September 2019, 21:23 Uhr

Sparkasse schließt SB-Filiale in Annerod

30. September 2019, 21:23 Uhr

Die Sparkasse Gießen hat zum 30. September ihre SB-Filiale in Annerod geschlossen. Aktuelle Auswertungen hätten gezeigt, dass das Angebot nur wenig genutzt wird, teilte Marina Walter (Unternehmenskommunikation) mit. Der Geldautomat weise unterdurchschnittliche Nutzungszahlen auf.

Hinzu komme der Sicherheitsaspekt. Nach den Erfahrungen in Langgöns, Kleinlinden und in der Neuen Mitte in Pohlheim, wo mehrfach Geldautomaten gesprengt wurden, müsste auch das Gebäude der SB-Filiale in Annerod technisch und baulich umgerüstet werden. Das würde laut Walter einen hohen fünf- oder gar sechsstelligen Betrag erfordern. Vor diesem Hintergrund sei der Standort in Annerod nicht rentabel. Es sei vorgesehen, im geplanten Nahversorgungszentrum an der Großen-Busecker Straße einen neuen Geldautomaten einzurichten. Bis dahin werden Kunden aus Annerod auf die SB-Filialen in der Grünberger Straße 181 in Gießen oder am Rathausplatz in Steinbach und auf alle anderen Standorte der Sparkasse verwiesen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geldautomaten
  • Sparkasse Gießen
  • Sparkassen
  • Unternehmenskommunikation
  • Fernwald
  • Ursula Sommerlad
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.