27. September 2019, 22:23 Uhr

Sportliche Gemeinde

27. September 2019, 22:23 Uhr
Die Gemeinde Wettenberg belohnt herausragende sportliche Leistungen mit Plaketten in Gold, Silber und Bronze. (Foto: m)

ist nicht nur eine familienfreundliche und lebenswerte Gemeinde, sondern auch eine sportliche. In den drei Dörfern bieten 35 Sportvereine ein reichhaltiges Angebot an. Breiten- und Leistungssport stehen in einem ausgewogenen Verhältnis. Die alljährliche Sportlerehrung macht auf beeindruckende Weise deutlich, wie gut aufgestellt und positioniert das Thema »Sport« sich in der Gemeinde präsentiert. 300 Sportlern wurde im Wißmarer Bürgerhaus die Ehre erwiesen und ihre sportlichen Erfolge gewürdigt.

»Wir sind stolz auf unsere Sportler und ihre Leistungsbilanz«, sagte Bürgermeister Thomas Brunner. Unterstützt von Thomas Hochstein aus der Verwaltung und Mitgliedern des Ausschusses für Sport, Kultur und Partnerschaftspflege nahm er die Ehrungen vor. Zwischen den Ehrungsblocks machte der Bürgermeister deutlich, wie wichtig es der Gemeinde und den politisch Verantwortlichen ist, dass mit intakten Sportstätten und der dazugehörigen Infrastruktur auch die Rahmenbedingungen geschaffen und aufrecht erhalten werden.

Weltmeister und deutsche Meister

Gold: Sportgemeinde 1904 Wißmar, Stacking Team: Nina und Stefan Laucht. Sie wurden in Spanien Weltmeister im Eltern-/Kind-Doppel der Special-Stacker. Weiterhin wurde Nina Laucht Weltmeisterin in der Zeitstaffel und errang drei Vizeweltmeistertitel. Deutsche-Meister-Titel kommen hinzu. Lara-Sofie Penzel, Weltmeisterin in der Cycle-Turnierstaffel, zwei Vizeweltmeistertitel und deutsche Meistermeisterschaft. Tanja Schäfer-Penzel, dreifache Weltmeisterin im Einzel und Doppel, zwei Vizeweltmeistertitel, deutsche Meistertitel und zwei Weltrekorde im Einzel und Doppel. Tom Penzel, deutscher Meister der Turnierstaffel, zweimal Vizemeister. Madita Frey, dreifache deutsche Meisterin. Heidi Rau, deutsche Meisterin im Doppel.

TSV Krofdorf-Gleiberg: Maria Schmidt, deutsche Hochschulmeisterin im Marathonlauf; Stephanie Weiß, deutsche Meisterin im Halbmarathonlauf.

Kegelsportverein Wettenberg: Katharina Mann und Justus Flimm, deutsche Meister im Paarkampf Mixed.

Radsportverein Teutonia Krofdorf-Gleiberg, Radball: Luca Wagner, Sascha Götz, Steven Johncox, Philipp Schäfer, Kai Kraft, Jens Häuser, Frederic Schubert und Lucas Gaston Dysli, Mannschaftssieger der Radball-Bundesliga. Trainer sind Frank Leicht und Thorsten Häuser.

Zahlreiche weitere Sportler wurden mit der Sportplakette in Silber oder Bronze ausgezeichnet. Zudem verlieh die Gemeinde Ehrengaben für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche für besondere sportliche Erfolge. Die Namenslisten finden sich im Internet unter www.giessener-allgemeine.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Frank Leicht
  • Leistungssport
  • TSV Krofdorf-Gleiberg
  • Thomas Brunner
  • Thomas Brunner (Wettenberg)
  • Weltmeisterin
  • Wißmar
  • Wettenberg
  • Volker Mattern
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.