27. Februar 2019, 22:11 Uhr

St. Anna Biebertal feiert Fasching auf dem Mond

27. Februar 2019, 22:11 Uhr

»Was denkt ihr, wie unsere Erde von oben aussieht? Einfach nur wunderschön. Doch wer hier lebt, weiß um die Gefährdung, um Naturkatastrophen, um Kriege, um sinnlose Gewalt und um viele Probleme«: Das sagte Gabi Kerber als Commander von der Enterprise in der Bütt beim munteren St.-Anna-Fasching unter dem Mott »St. Anna auf dem Mond«.

Die tolle Stimmung wurde angeheizt von der Sitzungspräsidentin Gabi Mortan und Tatjana Müller am Piano. Manfred Lindner galt Dank für das Bühnenbild. Der Einstieg ins Programm gehörte zwei St.-Anna-Sternchen, die mit »Kleine weiße Engel leben auf dem Mond« und »Wir sind die Roboter« Stimmung machten. Die Gardekinder aus Bieber, als Gastgruppe auftretend, verzauberten das Publikum. Durch köstlichen Wortwitz überzeugten als Bauer und Tochter Sabine und Andreas Ellrich. Gertrud Wittenstein kam mit vielen leeren Schüsseln in die Bütt, um möglichst große Mengen des köstlichen Büffets mit nach Hause nehmen zu können. Der Tanzkreis der Gemeinde erfreute mit zwei israelischen Tänzen. Außerdem dabei Edwin Borg, Dr. Hans Stumpf, Pfarrer Martin Weber und Gemeindereferentin Alexandra Mühl, Kurt Kleist, Ilse Dotzauer und Maria Ritschschmitt, Sabine Prothmann und Martin Gassmann, Agnes Appel, Emma da Silvia und Norbert Kerl. Marga Ruppert war als intergalaktische Weltraumbewohnerin dabei und wurde für das tollste Kostüm ausgezeichnet. Traditionell bildete der Auftritt der St. Anna Männer den Abschluss des Programms. Mit einer Polonaise und Musik von DJ Olaf Mortan wurde weiter gefeiert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erde (Planet)
  • Gemeindereferenten und Gemeindereferentinnen
  • Gewalt
  • Karneval
  • Kriege
  • Manfred Lindner
  • Naturkatastrophen
  • Norbert Kerl
  • Roboter
  • Schüsseln
  • Tanzkreise
  • Tänze
  • Biebertal
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen