13. Mai 2019, 22:03 Uhr

Starker Auftritt in der Landeshauptstadt

13. Mai 2019, 22:03 Uhr
Vor der prächtigen Kulisse des Friedrich-von-Thiersch-Saales im Kurhaus Wiesbaden präsentieren die Schüler aus Laubach ein anspruchsvolles Repertoire. (Foto: pm)

Laubach/Wiesbaden (pm). »Das Wort ›vorlaut‹ erhält durch diesen Chor eine ganz neue, sehr sympathische Bedeutung«: So lobte Johannes Kaballo, der Landesbeauftragte »Schulen in Hessen musizieren«, den starken Auftritt des Chores der Friedrich-Magnus-Gesamtschule namens »Vorlaut«. Unter der Leitung von Elke Reith und Christopher Heinzel sowie Elisa Diehl am Klavier folgten rund 100 Schülerinnen und Schüler der Einladung des Bundesverbandes Musikunterricht zum Landeskonzert nach Wiesbaden. Damit gehörten die Laubacher zu den unter 3400 Teilnehmern ausgewählten 400, die die Ehre hatten, ihre Heimatregion im Friedrich-von-Thiersch-Saal, dem Prunkstück des Kurhauses, musikalisch zu repräsentieren.

Viele Fans aus Laubach vor Ort

Mit einer perfekten Performance von »Kuwate«, dem mehrstimmig-anspruchsvollen »I sing holy« und dem mitreißend temperamentvollen »I’m still standing« begeisterte der Chor das Publikum, an dessen lautem und lang anhaltendem Applaus sich auch der hessische Kultusminister Alexander Lorz beteiligte. »Intonation, Tempo, Dynamik, Akkuratesse im Auftreten - hier stimmte alles«, freute sich Chorleiterin Elke Reith mit den Schülern. Sehr viele Laubacher Eltern und Freunde der Schule waren in das Konzerthaus gekommen. Viele großartige Beiträge sorgten für einen wunderbaren Abend, bei dem das Kammerorchester am Gymnasium Oberursel sowie das Orchester der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule Kassel mit dem Sonderpreis »Klasse Klassik« ausgezeichnet wurden. Ferner traten die »Drumstones« der Edith-Stein-Schule Offenbach, der Chor der Hugo-Buderus-Schule Hirzenhain, die Projektgruppe »Hits aus Charts und Musicals« der Goetheschule Dieburg und die Streicher der Blücherschule Wiesbaden auf. Den Abschluss bildeten die Bläserklassen der Hinterlandschule Steffenberg, der Gesamtschule Battenberg und der Sophie-von-Brabant-Schule Marburg zusammen mit dem TSV Ockershausen. Die Ensembles verabschiedeten sich gemeinsam mit »Da pacem, Domine« von Melchior Franck.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Lorz
  • Chöre
  • Diehl
  • Flügel und Klaviere
  • Musikunterricht
  • Musizieren
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.