19. April 2019, 18:06 Uhr

»Starker Werbeträger für Hungen«

19. April 2019, 18:06 Uhr

»Wenn es das Stadtmarketing nicht gäbe, dann müsste es man erfinden«: Dieser Satz fiel in der gut besuchten Mitgliederversammlung des Stadtmarketingvereins, und er fasst die Stimmung gut zusammen. Zahlreiche Aktivitäten und viele neue Ideen rückten Hungen ins rechte Licht. Einzig die Finanzen bereiten dem Verein Kopfzerbrechen.

Vorsitzende Martina Beele-Peters ließ das vergangene Jahr Revue passieren. Sie erinnerte an die beiden Netzwerktreffen für Unternehmer, zwei Veranstaltungen der lokal inzwischen bekannten »Tour de Shops«, eine besondere Stadtführung durch die Hungener Geschäfte sowie die neue »LiteraTour«, eine sehr gut besuchte Wanderung um die Drei Teiche mit literarischen Stationen am Wegesrand. Betriebsbesichtigungen exklusiv für Stadtmarketing-Mitglieder führten zur Firma Metax und ins Rewe-Zentrallager. Klassiker, die das Stadtmarketing organisiert, sind der Brunnenfestnachmittag im Rahmen der Europawoche und der Hungener Weihnachtszauber. Weiter auf dem Plan standen die zweite Gesundheits- und Seniorenmesse sowie ein öffentlicher Ideen-Workshop zur Stadtgestaltung. Immer mehr nachgefragt – auch von Gruppen aus der weiteren Region – werden die Stadtführung und Führungen ins Umland. Neu aufgelegt wurde 2018 der Veranstaltungskalender »KuK mal in Hungen«, der zweimal jährlich ausgewählte Veranstaltungen öffentlich macht.

Die Mitglieder bewerten die Aktivitäten des Vereins sehr positiv. Insbesondere das Engagement, die Ideenvielfalt, die Stadt- und Betriebsführungen und der »KuK mal«-Veranstaltungskalender wurden gelobt. Insgesamt sei das Stadtmarketing ein starker Werbeträger für Hungen.

Damit war die Entlastung des Vorstands sichergestellt. Die wiedergewählte Erste Vorsitzende, Martina Beele-Peters, präsentierte dann die Pläne für 2019. Das erste Netzwerktreffen für Unternehmer findet bereits am 8. Mai statt, die Betriebsbesichtigungen sind für das laufende Jahr ebenso organisiert wie die erste »Tour de Shops« und die »LiteraTour«, die dieses Jahr im Rahmen der Europawoche stattfindet. Events wie Brunnenfestnachmittag und Weihnachtszauber sind gesetzt, als Kooperationspartner will man die Hungener Gewerbeausstellung unterstützen. Der nächste »KuK mal«-Kalender ist bereits fertig. Auch die Stadtführungen sind wieder stark nachgefragt, sodass bereits jetzt über zwölf Termine eingetragen sind.

Die »Touristikkarte Hungen«, die die Sehenswürdigkeiten der Schäferstadt in einem Flyer zusammenfasst, wird diesen Sommer in die dritte Auflage gehen. Auch das ökologische Stadtmarketing mit dem Naturschutzbund, mit dem man gemeinsam für die Schönheit und Vielfalt der Natur in der Stadt werben will, wird immer intensiver, erklärte die Vorsitzende.

Problematisch gestaltet sich einzig die finanzielle Situation des Vereins. Trotz Mitgliedsbeiträgen und Sponsoren können die Ausgaben nicht gedeckt werden, sodass auch 2018 ein Fehlbetrag ausgewiesen wurde, wie Kassenwart Volker Zulauf berichtete. Die engagierte Arbeit ist nicht ehrenamtlich zu machen und die einzelnen Projekte kosten Geld, sodass man »in Zukunft Projekte mit betriebswirtschaftlichen Augen wird betrachten müssen«. Der Stadtmarketingverein ist weiter auf der Suche nach Sponsoren und weiteren Mitgliedern, die die Arbeit mit ihrem Beitrag unterstützen. Bürgermeister Rainer Wengorsch habe eine Erhöhung der finanziellen Unterstützung durch die Stadt bereits zugesagt.

Frauenpower im Vorstand

Im Stadtmarketing-Büro sind weiterhin Martina Beele-Peters und Britta Ronthaler tätig. Neu im geschäftsführenden Vorstand ist Andrea Krüger, die als zweite stellvertretende Vorsitzende Joachim Messerschmidt nachfolgt, der aus zeitlichen Gründen ausgeschieden ist. Neue Beisitzerin ist Renate Hecht. Als Schriftführerin wurde Sabine Fellner von Feldegg bestätigt, ebenso wie Britta Ronthaler als Beisitzerin. Der restliche Vorstand blieb turnusgemäß im Amt, wobei von der Stadt Ulrike Haupt entsandt wird. Damit ist der Vorstand fast komplett weiblich »und es geht mit Frauenpower in die neue Saison«, so Stadtmarketing-Chefin Beele-Peters.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frauenpower
  • Ideen
  • Läden und Shops
  • Weihnachtszauber
  • Hungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.