31. Oktober 2019, 21:58 Uhr

Steigende Wasserpreise

31. Oktober 2019, 21:58 Uhr
Frischwasser wird in Linden teurer.

Auf die Lindener kommen Änderungen bei den Wassergebühren zu. In der Sitzung des Lindener Haupt- und Finanzausschusses stellte Sarah Schröder von »Allevo Kommunalberatung« die Gebührenkalkulationen für die Jahre 2020 bis 2022 vor. Dabei schlug sie unter anderem vor, künftig statt Zählergebühren Grundgebühren zu erheben.

Außerdem solle die Schmutzwassergebühr von 1,29 Euro pro Kubikmeter für die Jahre 2020 bis 2022 auf 1,34 Euro pro Kubikmeter angehoben werden. Die Gebühr für das Niederschlagswasser, so der Vorschlag, soll von derzeit 46 Cent pro Quadratmeter auf 39 Cent für 2020/21 gesenkt und 2022 auf 40 Cent (brutto) leicht angehoben werden. Bei der Wasserversorgung beträgt Leistungsgebühr derzeit 1,47 Euro pro Kubikmeter, sie soll auf 1,56 Euro im kommenden Jahr angeboren werden. Schröder erinnerte daran, dass Kostenüberdeckungen innerhalb von fünf Jahren auszugleichen sind. Beim Schmutzwasser hätten diese etwa 2016 rund 206 000 Euro, 2017 rund 175 000 Euro und im vergangenen Jahr 54 000 Euro betragen.

Auch der Jahresabschluss 2018 der Stadtwerke Linden wurde vorgelegt. Demnach schließt der Frischwasserbereich mit einem Verlust von 113 545,48 Euro ab, der Abwasserbereich mit einem Gewinn von 306 676,97 Euro. Der Verlust wird der Rücklage entnommen, der Gewinn eben dieser zugeführt. Unter dem Strich bleibt ein Jahresgewinn von 193 131,49 Euro.

Aufgrund der Umwidmung von zwei Stellen in der Stadtverwaltung wurde ein zweiter Nachtragshaushalt nötig. Der Ausschuss empfahl diesen einstimmig.

Nach längerer Diskussion einigte sich der Ausschuss auf Annahme eines modifizierten SPD-Antrages, wonach für den Bebauungsplan »Am Bahnhof« ein städtebaulicher Vertrag mit dem Investor durch den Magistrat abzuschließen ist. Unter anderem soll in diesem auch der Wohnbedarf einkommensschwacher Bevölkerungsgruppen aufgenommen und die energetische Qualität der Gebäude festgezurrt werden. (Foto: se)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Euro
  • Finanzausschüsse
  • Grundgebühren
  • Linden
  • Harold Sekatsch
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.