19. Dezember 2016, 12:00 Uhr

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert des Blasorchesters Reiskirchen

Reiskirchen/Gießen (age). Gemeinsam mit Otmar Scheld hat Wolfram Weiler 1996 die Aktion »Hilf deinem Nachbarn« ins Leben gerufen. Seitdem geht dem Musikverein Reiskirchen darum, in Not Geratene nicht mit ihren Sorgen allein zu lassen. Die Erfolge der vergangenen 21 Jahre sprechen für sich.
19. Dezember 2016, 12:00 Uhr

Gestern Abend hatte das Blasorchester mit seinem neuen Dirigenten Christoph Assmann erneut zum großen Weihnachtskonzert in die Gießener Kongresshalle eingeladen. Die Besucher sollten ihr Kommen nicht bereuen. Geboten wurde vom Blasorchester eine edle Mischung an bekannten und auch weniger bekannten Stücken, die die Handschrift des neuen Leiters trug.
Dazwischen sangen die Chöre der Concordia Liederkranz Ettingshausen und »Young Generation« unter der Leitung von Axel Pfeiffer. Durch Programm führte in bewährter Weise Susanne Hohmeyer-Lichtblau. Zum Finale spielten und sangen alle Beteiligten »Gabriellas Sång« sowie »Cantique de Noël«.
In der Pause wurden die Spenden in Höhe von zweimal 4500 Euro übergeben. Zum einen für die 14-jährige Zoe Shanin Hadamek aus Aßlar, die an einer unheilbaren Stoffwechselkrankheit leidet, sowie für die 20-jährige schwerstbehinderte Alesja Scheidemann aus Rechtenbach. (Ausführlicher Bericht folgt.) (Foto: Geck)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blasorchester
  • Kongresshalle Gießen
  • Musikverein Reiskirchen
  • Nachbarn
  • Sorgen
  • Weihnachtskonzerte
  • Alexander Geck
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen