08. Mai 2019, 22:18 Uhr

Stolz auf CD-Produktion

08. Mai 2019, 22:18 Uhr
Die Schüler der Gitarren-AG und der AG Digitale Musikproduktion der CBES mit Referendar Heinrich Schmidt, Gitarrenlehrer Henrik Loos, Fachbereichsleiter Alexander Hock und Musikproduzent Marcus Finger. (Foto: pm)

Stolz können die Teilnehmer aus gleich zwei Arbeitsgemeinschaften der Clemens-Brentano-Europaschule sein: Sie haben erfolgreich an ihrer bereits zweiten CD-Produktion mitgewirkt. Soeben ist die neue Lern-CD »Das Einmaleins - mal anders« beim Verlag an der Ruhr erschienen. Auf dieser CD, mit der Grundschüler mit Liedern spielerisch das Einmaleins der Mathematik lernen sollen, sind die Schüler der Gitarren-AG der CBES als Chor zu hören. Die Choraufnahmen wurden auch an der CBES produziert: Unter der Leitung des Musikproduzenten Marcus Finger findet hier regelmäßig die AG digitale Musikproduktion statt. Es ist bereits die zweite CD der Reihe, bei der die CBES-Schüler mitgewirkt haben - schon auf der CD »Ein Song für alle Fälle - erste Grammatik«, die für Schüler gedacht ist, für die Deutsch Zweitsprache ist, haben die Lollarer Schüler mitgewirkt. Auf dieser CD sind außerdem Schüler der Dünsbergschule in Erda zu hören.

Die Gitarren-AG steht unter der Leitung des Berufsmusikers Henrik Loos und dem Referendar Heinrich Schmidt. Das CD-Projekt betreuten die beiden zusammen mit Alexander Hock, dem Fachbereichsleiter Musik an der CBES. Die AG-Teilnehmer stammen aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen.

Die Lern-CD-Reihe erscheint seit acht Jahren im Verlag an der Ruhr, einem Fachverlag für didaktische Medien, Lernhilfen und Arbeitsmaterialien. Federführend ist hier vor allem der Koblenzer Pädagoge und Musiker Hartmut Hoefs, der mit der Kinderliedergruppe Pigband Borste, die auch auf den CDs zu hören und ebenfalls mit Musikern aus der Region (darunter auch Henrik Loos) besetzt ist, Kinderlieder mit spielerischem Lernanspruch schafft.

Mit einfachen Liedern zum Singen und Mitmachen werden die Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter zum Lernen animiert, Fakten und Prozesse prägen sich so schneller ein. Zum Beispiel gibt es einen Mitmach-Song, der das Tafelputzen und Aufräumen im Klassenzimmer thematisiert: »Die Kinder putzen dabei freiwillig und räumen mit voller Begeisterung auf«, berichtet Projektleiter Loos, »die Songs funktionieren einfach«. Kein Wunder also, dass sich die Lern-CDs im Laufe der Zeit zu echten Verkaufsschlagern entwickelt haben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDs
  • Einmaleins
  • Heinrich Schmidt
  • Musikproduktion
  • Musikproduzentinnen und Musikproduzenten
  • Zweitsprachen
  • Lollar
  • Staufenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.