01. März 2019, 18:56 Uhr

Studiennachmittag am Laubach-Kolleg

01. März 2019, 18:56 Uhr

Am Laubach-Kolleg fand dieser Tage der fünfte von sechs Studiennachmittagen in diesem Schuljahr für die Schüler der Einführungsphase statt. Im Bereich »Gesellschaftliche Verantwortung« untersuchten die Schüler gemeinsam mit Christiane Schmitt (Beratungsnetzwerk Hessen) anhand der Leipziger Autoritarismus-Studie extremistische Haltungen innerhalb der deutschen Bevölkerung. Dabei zeigten sie sich erschrocken über die teils hohen Zustimmungswerte zu antisemitischen, nationalistischen oder extremistischen Aussagen. Organisiert worden war der Nachmittag von Henning Müller und Lisa Philipps.

Der Studiennachmittag im Bereich »Kultur« unter Leitung von Lars Korten und Silke Böhm mit dem Titel »Kreativ sein – (k)eine Kunst« startete mit einer Einheit zum Thema Kreativtechniken, bei der die Schüler Produktnamen für Schokolade, Joghurt, Creme und ein Parfum finden und diese bewerten konnten. Im Profilfeld »Ökologie« wurden unter Leitung von Eckhart Knaus und Stefan Rühl die physikalischen Grundlagen von Solarzellen vermittelt. Dr. Helmut Fladda von der EKHN referierte über die Erfahrungen, die er mit den insgesamt 92 Fotovoltaikanlagen der EKHN gemacht hat. Auch wurde die Anlage auf dem Dach des Laubach-Kollegs in Augenschein genommen und etwa die Einspeisung ins Netz, Wartungskosten, Wirkungsgrad und Kosteneinsparung verdeutlicht.

Das Profilfeld »Sprachen« widmete sich der Entwicklung und den Gemeinsamkeiten unterschiedlicher romanischer Sprachen und erarbeitete auf dieser Grundlage Lernstrategien. Nach einem Impulsvortrag von Dr. Peter Maier zum Thema »Latein und die romanischen Sprachen«, der etwa die Veränderungen vom archaischen bis zum spätantiken Latein, die Differenzierung von Hochsprache und Volkssprache, den Lautwandel, Wortverluste und den Bedeutungswandel veranschaulichte, interviewten sich die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Madeleine Jansen und Ulrike Castro-Leduc polyglott. Im letzten Teil wurden anhand der englischsprachigen Vorlage Fragmente von »Dinner for one« in spanischer und französischer Fassung gespielt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Antisemitismus
  • Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • Nationalismus
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.