24. Mai 2019, 22:27 Uhr

Tanz für den Präsidenten a. D.

24. Mai 2019, 22:27 Uhr
Ralf Badeck inmitten der Tänzerinnen. (Foto: siw)

Die Jahreshauptversammlung des Carnevalvereins (CVA) Alten-Buseck glich einer kleinen Faschingssitzung. Warum? Der langjährige Sitzungspräsident Ralf Badeck erklärte seinen Abschied - nicht aus dem Verein und dem Senat, sondern aus dem Amt als Sitzungspräsident.

Für sein langjähriges Engagement wurde ihm mit Ovationen, humorigen Präsenten und einer ganz besonderen Überraschung gedankt. Die eigenes zur letzten Kampagne als Begleitgarde für das Gießener Prinzenpaar Sabrina und Andreas Trommer gegründete »Oneway-Edition« mit Garde-Mädels aus vier Vereinen tanzte nur für ihn. Da war er schier sprachlos.

Kaum zu glauben, wo er doch selbst als Adjutant der Hoheiten als »Großmeister des geschliffenen Wortes des CVA zu Bousich« auf der närrischen Tour durch die Narrhallas im Landkreis angepriesen wurde. Spaß beiseite: Ein exzellenter Redner, spontan mit Witz und Charme, ist er tatsächlich. Dies hat er seit 2001 als Sitzungspräsident des CVA immer wieder aufs Neue bewiesen. Zuvor hat Badeck Vorstandarbeit als stellvertretender Vorsitzender (1997 bis 2001) und als stellvertretender Schatzmeister (1995 bis 1997) geleistet. Seit der Kampagne 1992/1993 gehörte er dem Senat an, von 1981 bis 2017 war er in der Showtanzgruppe (den späteren »Maxims«) aktiv.

Vereinsvorsitzender Herbert Burbach überreichte verschiedene Flaschen mit Hochprozentigem, denn wie heißt es so schön »alles hat seine Zeit« (der Malteser-Zeit beispielsweise folgte beim CVA die Ramazzotti-Zeit), ein Anstecker mit der Aufschrift »Ralf Badeck, Sitzungspräsident a. D.« und eine Collage, die Badeck mit Utensilien zu all seinen Hobbys darstellt.

Der Sohn des Vorsitzenden, Tim Burbach, hat in den letzten Prunksitzungen mit Unterstützung von Badeck bereits seine Feuertaufe bestanden, nun wurde er durch die Versammlung offiziell zum ersten Sitzungspräsidenten gewählt. Der Stellvertreterposten blieb vakant. Dazu Wahlleiter Karl-Heinz Scherer schmunzelnd: »Wir spekulieren einfach mal drauf, dass Ralf einspringt, wenn Not am Mann ist.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Collagen
  • Hobby
  • Kampagnen
  • Karl Heinz
  • Not und Nöte
  • Prunksitzungen
  • Senat
  • Tänze
  • Vereine
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.