27. August 2019, 22:32 Uhr

»The Small Easy« erstmals im Jazzclub

27. August 2019, 22:32 Uhr

Sie lassen das New Orleans der Jahre 1900 bis 1950 aufleben: Am Freitag, dem 30. August, gastiert zum ersten Mal die Band »The Small Easy« im Jazzkeller der Gallushalle. Ihr Stil liegt irgendwo zwischen kreolischen Lovesongs und Boogie-Woogie, Dixieland und Blues. In New Orleans, dem einzigartigen Schmelztiegel des amerikanischen Südens, entstand im Zusammenwirken von afrikanischen, französischen, indianischen und karibischen Einflüssen die Urform des Jazz.

Die Band vereint erfahrene Musiker, die in den verschiedensten Bereichen von Jazz und Blues zu Hause sind: Stefan Koch (Klarinette), JJ. Fischer (Tenorbanjo, Vocals), Andreas Jamin (Sousafon) und Joe Bonica (Drums). »The Small Easy« spielt Songs von Jelly Roll Morton, Clarence Williams und King Oliver bis hin zu Louis Armstrong, Sidney Bechet und Duke Ellington. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blues
  • Dixieland
  • Duke Ellington
  • Indianer
  • Jazzclubs
  • Jazzkeller und Jazzkneipen
  • Jelly Roll Morton
  • Louis Armstrong
  • Musikgruppen und Bands
  • Stefan Koch
  • Stil
  • Grünberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.