30. Januar 2018, 20:53 Uhr

Über 100 Einsätze bewältigt

30. Januar 2018, 20:53 Uhr
Avatar_neutral
Von Karl-Josef Graf
Der Vorstand der Licher Feuerwehr mit den geehrten Mitgliedern. (Foto: kjg)

Reichlich zu tun gab es 2017 für die 55-köpfige Einsatzabteilung der Kernstadt-Feuerwehr: Mehr als 100 Einsätze waren von den Licher Brandschützern abzuarbeiten. Am Samstag fand die 142. Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins in Verbindung mit der Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung Lich im örtlichen Feuerwehrhaus statt.

Um den hohen Ausbildungsstand zu erhalten, fanden im Vorjahr abermals umfangreiche Pflichtfortbildungen am Standort, überörtliche Lehrgänge und ein Seminar »Patientengerechte Unfallrettung« im Rahmen der Tagesübung statt. Im Dezember wurde das neue Staffellöschfahrzeug bestellt.

Etwa 40 Kinder und Jugendliche erleben in der Mini- und Jugendfeuerwehr Spiel und Spaß; für sie gibt es Ausflüge und eine feuerwehrtechnische Ausbildung.

Im vergangenen Jahr wurden die Polster des Feuerwehr-Oldtimers LF8-alt von der Firma Valder-Wohnen kostenlos erneuert. Nachdem verschiedene Mängel behoben waren, konnte das Fahrzeug wieder bei feierlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Ausfahrten eingesetzt werden. Bei einer Fahrt auf den Hoherodskopf streikte dann kurz vor dem Ziel der Vergaser – das 75 Jahre alt Fahrzeug wollte nicht höher hinauf. Inzwischen ist der Vergaser repariert und das alte Löschfahrzeug wieder in Ordnung. Im gesellschaftlichen und Vereinsleben in Lich sind die Floriansjünger ein fester Bestandteil. Das beginnt am Gründonnerstag mit Hausmacher Wurst und Eierbier, geht weiter mit dem Historischen Markt, dem Stadtpokalschießen des K.K.-Schützenvereins, der jährlichen Paddeltour und der Beteiligung am Golfturnier. 30 Licher Kinder waren im Vorjahr anlässlich der Ferienspiele der Stadt zu Gast bei der Feuerwehr – und bekamen zum Abschluss noch ein Eis. Ein besonderer Höhepunkt war der »Tag der Feuerwehr« in Verbindung mit dem zehnjährigen Bestehen der »Feuermäuse«. Im Rückblick wurde von »Besuchermassen auf dem Feuerwehrgelände« berichtet. Für diesen Tag hatte die Feuerwehr ein tolles Programm mit Schauübungen, Fahrzeugausstellungen, der Landung des Rettungshubschraubers sowie Info-Ständen der Asklepios-Klinik und der Polizei zusammengestellt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos