22. August 2019, 21:53 Uhr

VdK Staufenberg wächst

22. August 2019, 21:53 Uhr

Zu seinem jährlichen Grillnachmittag lud der VdK-Ortsverband Staufenberg seine Mitglieder mit Angehörigen ein. Wie jedes Jahr traf man sich an der Grillhütte in Fronhausen, um einen geselligen Nachmittag zu verbringen. Anders als bisher wurde in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes integriert. Ein Ergebnis: Helmut Heibertshausen führt den Sozialverband auch in den kommenden Jahren.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen startete die Veranstaltung, es gab Steaks, Würstchen und Salate, die von verschiedenen Mitgliedern gespendet wurden. Nach der Stärkung zogen sich die Mitglieder zu ihrer Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 in die Hütte zurück. Der Versammlung wohnte Horst Weitze vom Kreisverband Gießen bei. Ortsverbandschef Helmut Heibertshausen gab seinen Jahresbericht ab.

Die Mitgliederzahl betrug zum Jahreswechsel 172. Dies ist ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 17 Personen. Aktuell hat der Ortsverband Staufenberg bereits 191 Mitglieder. Der Vorsitzende berichtete über die Aktivitäten des Ortsverbandes im vergangenen Jahr. Es fanden eine Jahreshauptversammlung, fünf Vorstandssitzungen, fünf Stammtische, eine Grillfeier, ein Adventsnachmittag sowie ein Treffen aller vier Staufenberger Ortsverbandsvorsitzenden statt. Außerdem wurde mit dem VdK-Ortsverband Mainzlar eine gemeinsame Fahrt an die Mosel und zum Weihnachtsmarkt in Wiesbaden unternommen.

Mitglieder geehrt

An die Ausführungen des Vorsitzenden schloss sich der Bericht der Kassenführerin Monika Müller an. Da es zu den Berichten keine Wortmeldungen gab, stellte die Sprecherin der Revisoren Renate Will, den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wurde. Bei der Wahl des Ortsverbandsvorstandes traten alle bisherigen Mitglieder des Vorstandes zur Wiederwahl an und wurden bestätigt.

Sechs Mitglieder des Ortsverbandes wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt. Anwesend war nur Lothar Moor, er bekam vom Kreisvorsitzenden eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht.

Heibertshausen kündigte eine Fahrt nach Bad Driburg am 6. Oktober an, ferner ist ein Bellschuhessen am 11. Oktober vorgesehen. Am 21. Dezember fährt der Sozialverband zum Weihnachtsmarkt nach Michelstadt. Die Fahrten werden zusammen mit dem Ortsverband Mainzlar durchgeführt, jedoch können auch Nichtmitglieder daran teilnehmen. Der Adventsnachmittag des Ortsverbandes findet am 14. Dezember im Vereinsraum des Hobby- und Kunstkreises Lollar statt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angehörige
  • Mainzlar
  • Mitglieder
  • Sozialverbände
  • Staufenberg
  • Weihnachtsmärkte
  • Staufenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.