Kreis Gießen

Voller Saal bei den Landfrauen Lollar/Treis

Wie immer wenn die Landfrauen Lollar/Treis ihre Mitglieder zu einer Veranstaltung einladen, ist guter Besuch programmiert. So auch jetzt, als die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte »Zur Linde« in Lollar stattfand. Vorsitzende Brigitte Wagner begrüßte, bevor Marlene Gierhardt in ihrem Jahresbericht alle Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren ließ. Darunter stachen etliche Veranstaltungen heraus, bei denen Fachleute über gesundheitliche Fragen referierten.
29. März 2019, 18:53 Uhr
Redaktion
Ehrungen bei den Landfauen Lollar/Treis: die Vorsitzende Brigitte Wagner (r.) zeichnet Brigitte Wagenbach für 25 Jahre Vereinstreue aus. 	(Foto: pm)
Ehrungen bei den Landfauen Lollar/Treis: die Vorsitzende Brigitte Wagner (r.) zeichnet Brigitte Wagenbach für 25 Jahre Vereinstreue aus. (Foto: pm)

Wie immer wenn die Landfrauen Lollar/Treis ihre Mitglieder zu einer Veranstaltung einladen, ist guter Besuch programmiert. So auch jetzt, als die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte »Zur Linde« in Lollar stattfand. Vorsitzende Brigitte Wagner begrüßte, bevor Marlene Gierhardt in ihrem Jahresbericht alle Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren ließ. Darunter stachen etliche Veranstaltungen heraus, bei denen Fachleute über gesundheitliche Fragen referierten.

Es folgte der Kassenbericht von Karla Mickel sowie ein Bericht über den Mitgliederentwicklung des Vereins. Mit 168 Mitgliedern sind die Landfrauen aus Lollar und Treis der größte Landfrauenverein im Bezirk, sagte Mickel, was von den Anwesenden mit Beifall bedacht wurde. Nach dem Prüfbericht wurde der Vorstand entlastet.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden von der Vorsitzenden übernommen: Für 25 Jahre Vereinstreue wurde Brigitte Wagenbach mit einer Urkunde ausgezeichnet. Maria Amend, die seit 40 Jahren Mitglied ist, und Johanna Schuch, die seit 25 Jahren den Landfrauen die Treue hält, waren verhindert, sodass die Ehrung noch nachgeholt wird.

Dann sprach die Vorsitzende anstehende Veranstaltungen an. Das ist der Kinoabend in Grünberg, der am Montag, 25. März, um 19.30 Uhr besucht werden soll. Dann steht am 3. April der Besuch des Handelshofs in Dutenhofen an, und am 24. April gibt es einen Vortrag, bei dem Dr. Wulff über »Schwindel aus HNO-ärztlicher Sicht« referiert. Zum Landfrauentag, der verbunden mit dem Hessentag am 13. Juni in Bad Hersfeld stattfindet, werden noch Anmeldungen angenommen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Voller-Saal-bei-den-Landfrauen-Lollar-Treis;art457,571209

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung