23. Mai 2019, 19:06 Uhr

Vorfreude auf Jubiläumskampagne

23. Mai 2019, 19:06 Uhr
Gruber

Herbert Burbach, der Vorsitzende des Carnevalvereins (CVA) Alten-Buseck, hatte seinen Jahresbericht nicht nur wie die Jahre zuvor mit vielen Fotos unterlegt, sondern spielte auch einen Zusammenschnitt des von Dieter Polle aufgenommenen Films der letzten Prunksitzung ein. Das hob die ohnehin gute Stimmung ungemein.

Der Rückblick begann mit der Inthronisierung des Gießener Prinzenpaars, es folgte der gemeinsame Sturm aller Busecker Karnevalvereine auf das Schloss, die eigene Prunksitzung und Rosenmontagsfete und der Kinderfasching als Höhepunkte des Vereinsjahres und schließlich die Beteiligung mit einem eigenen Wagen am Fastnachtsumzug in Gießen. Mit dabei war man unter anderem auch beim Ortspokalschießen und Kirmesumzug.

Der Vorstand stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig bestätigt: Herbert Burbach (Vorsitzender), Katrin Seuling (Vize-Vorsitzende), Carina Kipp (Schatzmeisterin), Maike Mühlich (stellvertretende Schatzmeisterin), Sarah Sophie Schwarz (einen Tag später aufgrund Hochzeit nun mit Nachnamen Lemmer, Schriftführerin), Patrick Wattenbach (stellvertretender Schriftführer). Beisitzer sind Eric Richter-Bellof (Veranstaltungen) und Michael Schmidt (Bau- und Dekorationsausschuss), Kassenprüferinnen Sina Marscheck und Daniela Resch, Ersatz Mona Poloschek. Neuer erster Sitzungspräsident ist Tim Burbach, der sein Debüt in diesem Amt bereits erfolgreich gemeistert hat. Das Amt des stellvertretenden Sitzungspräsidenten blieb vakant. Ralf Badeck wurde als Sitzungspräsident verabschiedet.

Beim CVA stimmt die Frauenquote nicht nur im Vorstand; auch die Mitglieder sind zunehmend jung und weiblich. 16 Neuzugängen standen zehn Austritte gegenüber. Aktueller Mitgliederstand: 377. Obwohl der Kassenbericht von Schatzmeisterin Kipp aufgrund größerer Anschaffungen (Bekleidung für Garde und Elferrat) ein sattes Minus auswies, steht der CVA finanziell auf gesunden Beinen.

Die 44. Prunksitzung des CVA wird am 15. Februar steigen. Das Jubiläums-Motto kurz und knackig: »4 & VIERZIG«. Bereits 33 Jahre ist Astrid Gruber Vereinsmitglied: Viele Jahre tanzte sie bei den »Maxims« und war bei Arbeitseinsätzen dabei. Dafür wurde sie vom Vorsitzenden Herbert Burbach und seiner Stellvertreterin Katrin Seuling geehrt. Ebenfalls für närrische 33 Jahre auszuzeichnen (aber nicht anwesend) waren Willi Biesenroth und Torsten Hansmann und für 22 Jahre Thomas Baier und Ehrensenator und Ehrenbürgermeister Erhard Reinl. (F.: siw)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Filme
  • Fotografien
  • Jahresberichte
  • Prunksitzungen
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.