13. Dezember 2016, 12:00 Uhr

Vorweihnachtliche Feier zum VdK-Jahresabschluss

Grünberg (dis). Traditionell treffen sich die Mitglieder der VdK-Ortsgruppe Grünberg zum vorweihnachtlichen Jahresabschluss in der Gallushalle. Vorsitzender Dieter Halbich drückte seine Freude darüber aus, dass so viele Mitglieder der Einladung gefolgt waren. Im vergangenen Jahr habe man 45 neue Mitglieder begrüßen können, damit weise man jetzt einen Mitgliederbestand in Höhe von 525 aus. Er dankte allen Spendern, die die Arbeit des Sozialverbandes unterstützen, darunter das Hessische Sozialministerium, die Sparkasse Grünberg und die Volksbank Mittelhessen mit ihrer Zweigstelle in Grünberg. Auch Mitglieder brächten sich immer wieder mit privaten Spenden ein.
13. Dezember 2016, 12:00 Uhr
Freuen sich über die Ehrungen (v. l.): Gisela Petri-Ruhl, Dieter Halbich, Luise Hoffmann-Müller und Rosemarie Hahn. (dis)

Halbich dankte allen ehrenamtlichen Mitgliedern für ihren Einsatz, auch den zahlreichen Austrägern der VdK-Zeitung. Auch dem Kuchenteam wurde gedankt, das wieder ein umfangreiches Buffet für die Kaffeetafel zusammengestellt hatte.
Der Sängerkranz Grünberg unter der Leitung von Alexander Launspach trug einige Lieder zur Unterhaltung bei, Adolf Göttlicher beschwor die Weihnacht, wie sie einmal war. Ebenso Kassenführerin Rosemarie Hahn, die eine Erzählung aus Lettland vorlas. Hannelore Klipp war es vorbehalten, einen lustigen Vortrag beizutragen. Die Anwesenden sangen auch gemeinsam einige Weihnachtslieder, Rudolf Felde begleitete sie auf dem Akkordeon.
Gisela Petri-Ruhl sprach im Auftrag des Kreisverbandes ein Grußwort und nahm zusammen mit Halbich die Ehrung von Luise Hoffmann-Müller vor, die schon seit 1999 ehrenamtlich für die VdK-Mitglieder im Ortsverband Grünberg tätig ist. Im Februar 1999 wurde sie als Beisitzer gewählt und hat von da an als stellvertretende Seniorenbetreuerin Emmi Benner unterstützt. Nach deren Tod im Jahre 2002 hat sie das Amt von ihr übernommen und bis einschließlich Dezember 2015 ausgeübt. Seit Januar diesen Jahres hat sie ihr Ehrenamt der »Betreuerin der Frauen«, wie es offiziell genannt wird, an Hannelore Klipp übergeben und unterstützt diese seitdem bis heute wiederum als ihre Stellvertreterin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Grünberg
  • Jahresabschlüsse
  • Sozialverbände
  • Sparkassen
  • Volksbank Mittelhessen
  • Vorweihnachtszeit
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.