11. Dezember 2017, 21:11 Uhr

Weibliche Hommage an die berühmteste Boygroup

11. Dezember 2017, 21:11 Uhr
Les Brünettes eröffnen mit ihrem neuen Programm »The Beatles Close Up« am 1. März die 16. Licher Kulturtage. (Foto: Marius Engels /pm)

Die 16. Auflage der Licher Kulturtage wird am 1. März eröffnet. Dann treten Les Brünettes mit ihrem »Jungs-Ding« im Kino Traumstern auf. Hinter dem Programm verbirgt sich eine musikalische Hommage an die Beatles. Karten für das Eröffnungskonzert sowie drei weitere Veranstaltungen sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Die Kulturtage des Vereins »künstLich« laufen bis zum 18. März.

Das Eröffnungskonzert beginnt am Donnerstag, 1. März, um 19.30 Uhr. Nach ihrem letzten Programm »A Women Thing«, einer Hommage an ihre musikalischen Heldinnen, hatten Les Brünettes einfach Lust auf ein »Jungs-Ding«. Und wen könnten sie sich da besser vornehmen als die Boygroup aller Boygroups: The Beatles. Durch die Augen von vier Frauen ist eine packende Nahaufnahme von Leben und Musik der Fab Four entstanden, die die Sängerinnen mit einschließt. Um dem Beatles-Spirit noch näher zu kommen, haben Les Brünettes ihr Album sogar in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommen.

Ein Wiedersehen mit Oliver Steller gibt es am Mittwoch, 7. März, um 20 Uhr im Kino Traumstern. Er kommt mit seinem aktuellen Programm »Dichterinnen – Spiel der Liebe«. Manche Gedichte sind zu Liedern geworden, einige spricht Oliver Steller über Musik, andere Gedichte werden frei rezitiert. Mit »im Spiel« ist der Saxofonist und Klarinettist Bernd Winterschladen.

Am Donnerstag, 8. März, kommt die Pianistin und Kabarettistin Anne Folger von »Queenz of Piano« mit ihrem ersten Solo-Programm »Selbstläufer« um 20 Uhr in den Saal der ehemaligen Synagoge in Lich. Anne Folger nimmt die Helden der Klassik mit in ihre eigene Welt und hebt sie dazu, mit gespitzten Fingern, gefühlvoll modernisiert, vom Sockel: Klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst vereint. Karten für diese drei Veranstaltungen gibt es im Kino Traumstern.

Das Duo »2Flügel« kommt am Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr in die katholische Kirche St. Paulus. Im neuen Programm »Kopfkino« geht es um Lieblingslieder und Geschichten zu den Filmen des Lebens. Poetry-Slam, virtuose Klaviermusik, kleine feine Zeilen und Melodien. Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen. Ben Seipel liebt Musik und sein Instrument, den Flügel. Tickets für diese Veranstaltung gibt es in der Bücherkiste am Hopfengarten 10 oder per E-Mail unter gospel@cg-lich.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kino Traumstern
  • Kulturtage
  • Licher Kulturtage
  • The Beatles
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen