06. Dezember 2018, 19:11 Uhr

Weihnachtsklassiker und mehr

06. Dezember 2018, 19:11 Uhr
Mit einem einstündigen Konzert stimmt die neuapostolische Gemeinde auf Weihnachten ein.

Bezirkschor und Bezirksorchester der neuapostolischen Kirche Hersfeld-Lauterbach nahmen in der Gallushalle in Grünberg die Besucher mit auf eine musikalische Reise in die Vorweihnachtsszeit. Die Musiker begeisterten durch eine hohe Qualität der Vorträge.

Manfred Jäkel, Vorsteher der neuapostolischen Gemeinde in Grünberg, führte durch das gut einstündige Programm. »Advent und alles rennt!«, so nehme man die Tage vor Weihnachten oft wahr, sagte er und wünschte, dass der Konzertabend einen Impuls gebe, sich mit dem wirklich wichtigen Anlass des Weihnachtsfestes zu beschäftigen.

Unter den Gästen weilte Grünbergs Bürgermeister Frank Ide. In seinem Grußwort betonte er, dass nicht nur das Weihnachtskonzert einen festen Platz im Terminkalender der Stadt habe, sondern auch die neuapostolische Kirche in der politischen Gemeinde fest verankert sei.

Mit den Worten aus dem 96. Psalm »Singet dem Herrn ein neues Lied«, in der Vertonung von Friedhelm Deis, eröffneten Chor und Orchester den Abend gemeinsam. Es schlossen sich verschiedene Werke an, die sich mit der Geburt des Gottessohnes beschäftigen und Bethlehem, den Geburtsort Jesu, beschreiben. Zur hören waren unter anderem »Lobt Gott, ihr Christen allzugleich« im Satz von Leonhard Schröter, »Stern über Bethlehem« von A. H. Zoller und »Sind die Lichter angezündet« in der Bearbeitung von Siegfried Neubert und Erika Engel.

Bei deutlichen Plusgraden draußen war an diesem Abend zwar nicht mit Schneefall zu rechnen, aber beim vom Chor vorgetragenen »Leise rieselt der Schnee« im Satz von Peter Lambert, war die Weihnachtsstimmung greifbar nahe. »Stille Nacht«, vom Orchester im Satz von Ivan Diedricks intoniert, beschloss den ersten Programmteil.

»Ich steh an deiner Krippe hier«, der erste Programmpunkt im zweiten Teil trugen Chor und Orchester wiederum gemeinsam vor. In der weiteren Programmfolge durfte der Weihnachtsklassiker »O du fröhliche Weihnachtszeit« nicht fehlen. Mit »Großer Gott, wir loben dich!« beschloss der Chor den Liederreigen an diesem Abend, und wurde dabei von Christoph Schubert an der Orgel begleitet. Dirigenten waren Winfried Imhof und Thomas Trechsler (Orchester) sowie Mario Becker und Günter Wolf (Chor). (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christoph Schubert
  • Chöre
  • Frank Ide
  • Günter Wolf
  • Jesus Christus
  • Neuapostolische Kirche
  • Orchester
  • Vorträge
  • Grünberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos