27. Dezember 2017, 20:38 Uhr

Zeichnungen, Drucke und Collagen

27. Dezember 2017, 20:38 Uhr
Bilderwechsel im Seniorenzentrum Linden mit Protagonisten der Ausstellung und Bewohnerinnen des Seniorenzentrums. (Foto: se)

»Alles, was du sehen kannst – Bilder für dich« – Unter dieses Motto hatten insgesamt 132 Schüler des Fachbereichs Kunst an der Anne-Frank-Schule ihre Arbeiten gestellt, die sie mit dem 39. Bilderwechsel seit Kurzem in den Räumen des evangelischen Seniorenzentrums ausstellen. Dabei präsentieren Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis neun »die verbindlichen und fakultativen Unterrichtsinhalte des Faches Kunst«.

Gezeigt werden Arbeiten zu Themen wie Mode 2018, Stadt wie ein Farbkreis, Bilder nach der französischen Malerin Cécile Veilhan, Blumenbilder nach Georgia O’Keeffe, Pointilismus, Landschaften, Strukturen, Porträt-Zeichnungen, Versteckte Namen, Minecraft, Tiere im Herbst, Kerzen nach Gerhard Richter, Figur-Grund-Irritationen, Komplementärkontrast, Schattenriss vor Sonnenuntergang. Die Malereien, Zeichnungen, Drucke und Collagen sind mit unterschiedlichen Techniken gearbeitet.

Bewohnern, Mitarbeitern und Besuchern bietet der Fachbereich Kunst, bei der Ausstellungseröffnung vertreten durch die Kunsterzieherinnen Desire Peter, Stella Havemann, Ute Richter-Wolff, Gerrit Lauber, Joëlle Ruderisch und Chiara Ruffino sowie durch Fachbereichsleiter Harald Rohm, bis zum 10. Juni die Möglichkeit, die Exponate in Augenschein zu nehmen. An der Vernissage nahmen auch Dagmar Sandmeier vom sozialpädagogischen Dienst des Seniorenzentrums und Bewohner sowie Annegret Schilling, stellvertretende Leiterin der Anne-Frank-Schule, teil. Sie warf einen Blick zurück auf das Entstehen der Ausstellung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeiten
  • Bilder
  • Collagen
  • Evangelische Kirche
  • Exponate
  • Gerhard Richter
  • Malerinnen und Maler
  • Seniorenzentren
  • Zeichnungen
  • Linden
  • Harold Sekatsch
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.