24. September 2019, 22:17 Uhr

Zwei Feiertage rund um den Kürbis

24. September 2019, 22:17 Uhr

Eine prächtige Herbstsonne lockte am Wochenende einige Tausend Besucher zum 13. Kunst- und Kürbisfest auf den Hof der Familie Bender nach Villingen. Weltweit gebe es 900 verschiedene Kürbissorten, in Villingen baue man 60 Sorten an, so Wolfgang Bender (auf dem Bild mit Kürbiskönigin Isabella I. alias Isabella Raab). Insgesamt stapelten sich auf den Paletten etwa 30 000 Kürbisse. Viele Informationen rund um die imposante Frucht - etwa, dass es in Marburg ein Kalebassen-Orchester gibt - rundeten die Veranstaltung ab und stießen auf großes Besucherinteresse. Natürlich gab es auch wieder zahlreiche kulinarische Kürbis-Kostbarkeiten, etwa Waffeln, Kuchen und Brot sowie einen Kürbisssecco. Präsentiert wurde ferner »Kunst vom Feinsten auf dem Lande«, Schmuck, Kleidung und Töpferarbeiten der Lebensgemeinschaft Bingenheim, alte Handwerkskunst (Besenbinder, Korbflechten, Bürstenmacherei). Ingrid Blauert (Klein-Eichen) zeigte in traditioneller katholischer Marburger Tracht das Arbeiten an einem Spinnrad. Für Kinder gab es Ponyreiten, Schminken, Strohhüpfburg und natürlich Kürbisschnitzen. In der kleinen Reithalle stellte Christine Bender ihre Malerei aus. Im Mittelpunkt der Werke steht ihr Lieblingstier, das Pferd. Die Künstlerin zeigte 21 Bilder, gemalt in Acryl auf Leinwand und in eine besondere Mischtechnik, sodass die Werke wie in 3-D-Technik erscheinen. (Foto: tr)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christine Bender
  • Wolfgang Bender
  • Hungen
  • Horst Lember
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.