22. Januar 2018, 20:38 Uhr

Schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Langgöns

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am Montagabend an der Auffahrt zur B 3 nahe Langgöns. Die beiden Pkw stießen auf der Kreuzung zusammen.
22. Januar 2018, 20:38 Uhr
Ein Trümmerfeld: Die Kreuzung nach der Kollision der beiden Fahrzeuge. (Foto: sha)

Eine 50-jährige Butzbacherin wollte aus Richtung Langgöns kommend mit ihrer Mercedes C-Klasse auf die Bundesstraße in Richtung Süden einbiegen, berichtete ein Polizeibeamter. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Renault Twingo. Die 59 Jahre alte Langgönserin am Steuer des Kleinwagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Beide Fahrzeuge krachten frontal ineinander. Beide Frauen wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Da sich die Türen beider Fahrzeuge noch ohne den Einsatz schweren Rettungsgeräts öffnen ließen, konnten 15 Feuerwehrleute der Freiwilligen Wehr Langgöns die Sanitäter direkt dabei unterstützen, die Verletzten aus ihren Autos zu hieven. Sie wurden in das Gießener Uniklinikum sowie das Krankenhaus nach Lich gebracht. Außerdem leuchteten die Brandschützer die Unfallstelle aus und sicherten sie ab.

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Ein Polizist schätzte die Höhe der Schadenssumme auf rund 8000 Euro. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Zufahrt zur B 3 aus Richtung Langgöns für etwa eine Stunde gesperrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kleinwagen
  • Renault
  • Renault Twingo
  • Rettungsgeräte und Rettungsausrüstung
  • Langgöns
  • Steffen Hanak
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.