12. April 2013, 21:58 Uhr

SKG Rodheim-Bieber: Sport und Kultur unter einem Dach

Biebertal (ws). Ihr 125. Jubiläum feiert die Sport- und Kulturgemeinschaft Rodheim-Bieber am 19. April mit einem Konzertabend und am folgenden Samstag mit einem Festkommers. Grund genug, in die Geschichte des Vereins zu blicken, die im Dreikaiserjahr 1888 mit der Gründung des »Turnvereins Rodheim an der Bieber« begann.
12. April 2013, 21:58 Uhr
Tradition in Rodheim: Die SKG-Fremdensitzungen. (Fotos: ws)

1888 gründeten Philipp Sell, Heinrich Maxeiner, Karl Michel, Wilhelm Schmidt, Konrad Schmidt, Ludwig Schmidt und Heinrich Keller den »Turnverein Rodheim an der Bieber«, wobei sich das sportliche Geschehen damals auf das Turnen beschränkte. Im Gründungsjahr zählte der Verein 20 Mitglieder. Zur Jahrhundertwende entstand neben dem Turnverein der »Männerturnverein« Rodheim. 1924 – nach dem Ersten Weltkrieg, der die Vereinsarbeit fast lahmlegte – wurde ein dritter Verein ins Leben gerufen, der Sportverein Rodheim, der den Ball- und Mannschaftssport pflegte.

Bald wurde klar, dass drei Vereine in einem kleinen Ort nicht dauerhaft lebensfähig sind, weshalb Mitglieder aller Vereine am 30. März 1924 die »Turn- und Sportgemeinde Rodheim an der Bieber« aus der Taufe hoben, in der die Sparten Turnen, Handball, Faustball, Leichtathletik und Musik (Spielmannszug) angeboten wurden.

Groß war das Interesse an Sport und Kultur nach dem Zweiten Weltkrieg. In dieser Zeit entstand der Verein »Blau-Weiß Rodheim«, und auch die Sänger schlossen sich zu einem Verein zusammen. Aus diesen beiden Vereinen ging die »Sport- und Kulturgemeinschaft Rodheim« (SKG) hervor.

In der TSG stand zu dieser Zeit das Geräteturnen im Vordergrund. Mitte der 1950er Jahre kaufte die TSG im Hermestal ein Wiesengrundstück, um es mit großem Aufwand zu einem Faustballplatz auszubauen. Am 4. Juni 1960 beschlossen die Angehörigen beider Vereine den Zusammenschluss unter dem Namen »Sport- und Kulturgemeinschaft e.V. Rodheim«, der somit etwa 400 Mitglieder angehörten. Zum Vorsitzenden des Großvereins wählte die Versammlung Willi Dönges. Ihm folgten Selmar Kramer ab 1963, Ludwig Wagner ab 1968, Karlheinz Haus ab 1974, Klaus Achenbach ab 1987, Wolfgang Schmidt ab 2001 und Thomas Bender ab 2003. Seit 2006 ist Roland Keller Vorsitzender der SKG.

1988 feierte der Verein seinen 100. Geburtstag mit einem großen Jubiläumsfest. Im Jahr ihres 125-jährigen Bestehens zählt die SKG Rodheim-Bieber 1001 Mitglieder. Angeboten werden Faustball, Fußball, Trendsport, Turnen, Leichtathletik, Karneval und Gesang. Zum Vorstand gehören Roland Keller, Andreas Aust und Holger Spahr (Vorsitzender), Jürgen Hose (Kassenwart), Sandra Kneissl (Jugendwartin) und Carmen Schmitt (Schriftführerin).

Veranstaltungen bis Jahresende

»Wichtige Aufgabe der SKG ist die Förderung der einzelnen Sparten, die Gewinnung von Mitarbeitern und Übungsleitern sowie von neuen, vor allem jungen Mitgliedern. Aufgeschlossen für neue Sportarten ist die SKG in ihrer Abteilung Trendsport«, sagt Vorsitzender Roland Keller, der mit Andreas Augst und der Spartenleiterin Turnen, Isabel Göhl, den Festausschuss bildet. Gefeiert wird am Jubiläumswochenende im Rodheimer Bürgerhaus. Am Freitag, findet ein Konzertabend statt, bei dem weitere Jubiläen zu feiern sind, ist Berthold Bernhardt doch bereits seit 40 Jahren als Chorleiter tätig, Andreas Stein hingegen seit 15 Jahren. Ebenfalls seinen 40. feiert der Frauenchor der SKG. Am Festabend am Samstag spielt die Band »Drei zu Null«, kurze Reden und Erinnerungen rund um die SKG lockern den Abend auf.

Weitere Termine im Rahmen des Vereinsjubiläums: Die Frühjahrsradwanderung startet am Sonntag, 12. Mai am Bürgerhausparkplatz in Rodheim. Am Sonntag, 9. Juni, finden im Stadion an der Großsporthalle die Kreispokalendspiele von F- bis C-Jugend statt. Ebenfalls im Stadion sind am Samstag, 15. Juni, die Fußballjugend von Mönchengladbach mit der E-, D- und C-Jugend des Bundesligisten zu Gast, die sich mit den Nachwuchskickern vor Ort messen werden. Am Sonntag, 16. Juni, findet im Stadion die Veranstaltung »Spiel und Spaß für Jung und Alt« mit Biergarten, Speisen, Tanzvorführungen und vielem mehr statt.

Am Samstag, 5. Oktober, richtet die SKG den Turntreff »Goldenes Alter Treff 50 plus« des Turngaues Mittelhessen aus. Am Samstag, 23. November, findet in der Großsporthalle Biebertal die Gau-Gymnastikschau mit einem vielfältigen Programm statt. Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist der Live-Musik-Abend mit »The Oldies – It’s only rock’n’roll, but we like it« und dem »Kapellche« unter dem Motto »Schlagermusik vom Allerfeinsten … zum Mitsingen und Abtanzen«. Die Veranstaltung findet am Samstag, 30. November, im Rodheimer Bürgerhaus statt. Weitere Informationen finden sich auf www. skg.rodheim.com.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Faustball
  • Heinrich Keller
  • Karl Michel
  • Klaus Achenbach
  • Konzertabende
  • Leichtathletik
  • Ludwig Schmidt
  • Musikverein Griedel
  • Sportstadien
  • Thomas Bender
  • Trendsport
  • Turnsport
  • Turnvereine
  • Vereinsgeschichte
  • Wilhelm Schmidt
  • Wolfgang Schmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos