30. Dezember 2016, 09:13 Uhr

Versuchter Raubüberfall auf Elektronikgeschäft in Buseck

Buseck (pm). Ein Elektronikgeschäft in Großen-Buseck wurde am Donnerstagabend überfallen. Die drei Täter verließen das Geschäft ohne Beute.
30. Dezember 2016, 09:13 Uhr
(Symbolfoto: dpa)

Drei mit schwarzen Hauben und Sonnenbrillen maskierte Täter betraten um kurz nach 18 Uhr den Geschäftsraum und forderten die Herausgabe von Bargeld. Sie drohten mit einer Schusswaffe.

Der 57-jährige Angestellte verließ jedoch sofort den Verkaufsraum und floh in die hinteren Räume. Offensichtlich hiervon irritiert, verließen nun auch die drei Täter das Geschäft – ohne Beute.

Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst erfolglos. Die Täter sind etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Bekleidet waren sie mit grauen Pullis. Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Telefonnummer 06 41/7 00 60.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.