08. Oktober 2014, 19:18 Uhr

Manfred Weller präsentiert Flötensammlung in Steinbach

Fernwald (kjg). Die Flötensammlung von Manfred Weller, Schulleiter der Grundschule Steinbach, umfasst 200 bis 300 Exemplare. 21 von ihnen hat er am Montag bei einer Lesung im evangelischen Gemeindehaus vorgestellt – für einen guten Zweck, denn statt Eintritt zu zahlen, sollten die Besucher einen Obulus für den Förderunterricht von Kindern, die wenig Deutsch sprechen oder eine besondere Förderung benötigen in ein Körbchen geben.
08. Oktober 2014, 19:18 Uhr
Manfred Weller intonierte zwischen den Geschichten Lieder. (Foto: Karl-Josef Graf)

Die älteste Flöte, die Weller besitzt, ist eine etwa 100 Jahre alte Schwedler-Flöte; seine teuerste ist eine Konzertflöte von System Böhm im Wert von etwa 10 000 Euro. Wellers Sammlung umfasst Flöten aus aller Welt, von China bis Kanada. Mit den Flöten intonierte er Stücke aus Musicals, Opern und Kinderlieder zwischen den einzelnen Geschichten, die er las.

Diese handeln von Wellers Kindheitserlebnissen, von seinem Uropa Philipp, seinen Freunden, Nachbarn und seinen Dorf sowie das Steinbacher »Volksbad«, welches sich im Keller der Grundschule befand und in den 90er Jahren abgerissen wurde. Dort gab es Wannen- und Duschbäder, die man für 20 oder 50 Pfennig benutzen konnte, denn wollten die Kinder zu Hause in der Wanne planschen, mussten die Eltern vorher den Badeofen anheizen – kein alltägliches Vergnügen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Flöte
  • Grundschulen
  • Steinbach
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen