10. April 2014, 08:38 Uhr

Edmund Glapa Ehrenmitglied des VdK Lardenbach

Grünberg (ld). Heidrun Hagenbücher ist neue Vorsitzende Ortsverbandes Lardenbach des VdK Sozialverbandes Hessen/Thüringen. Sie löst damit Edmund Glapa ab, der für seine Verdienste gewürdigt und zum Ehrenmitglied ernannt wurde.
10. April 2014, 08:38 Uhr
Edmund Glapa (Zweiter von links) ist nun Ehrenmitglied des VdK. Das freut auch Karl-Heinz Rühl, Peter Morosenko und Heinz Launspach (von links). (Foto: Karl-Ernst Lind)

Die Mitglieder haben Hagenbücher in der Jahreshauptversammlung in Anwesenheit des Bezirksvorsitzenden und stellvertretenden Kreisvorsitzenden Heinz Launspach in dieses Amt gewählt. Hagenbücher löst damit Edmund Glapa ab, der – seit 1981 im Amt – nicht mehr kandidierte. Zweiter Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Rühl und Kassenwart Peter Morosenko würdigten die Verdienste des gebürtigen Nordrhein-Westfalen, der sich mit vollem Herzen stets für die Belange der Mitglieder eingesetzt habe. Seine große Erfahrung und sein Wissen seien auch stets im Kreisvorstand gefragt. Zudem stimmte die Versammlung dafür Glapa zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

Bei den weiteren Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen: Karl-Heinz Rühl bleibt stellvertretender Vorsitzender, Kasse führt Peter Morosenko und Margaret Trüller bleibt Schriftführerin. Frauenvertreterin ist Berta Hönig und neben Beisitzerin Ursula Berg wurde zusätzlich Stefan Kirsch in den Vorstand gewählt. Zu Beginn der Versammlung dankte Vorsitzender Glapa den Betreuerinnen Ursula Berg und Berta Hönig für die Senioren- und Mitgliederbetreuung bei Geburtstagen und bei Krankheiten. Er erwähnte die Tagesfahrt nach Würzburg zusammen mit den Alten Herren Weickartshain und die Weihnachtsfeier.

Nach dem Bericht von Rechner Morosenko wurde der Vorstand entlastet. In diesem Jahr möchten die Mitglieder am Hessentag teilnehmen und an einer vom Kreisverband organisierten Mehrtagefahrt nach Südtirol. Hierzu sollten laut Aussage des stellvertretenden Kreisvorsitzenden umgehend die Anmeldungen erfolgen.

In seinem Grußwort ging Bezirksvorsitzender Launspach auf die Bedeutung des Sozialverbandes mit seiner Rechtsberatung und Hilfe im sozialen Bereich ein. Positiv nannte er die Unterstützung und Zusammenarbeit mit Ärzten und Betrieben. Zudem sprach er von der erfreulichen Zunahme bei den Mitgliedern mit einem derzeitigen Stand von 1250 im Kreisverband, 43 000 im Bezirk und 230 000 landesweit.

Ehrungen nahmen die anwesenden Mitglieder Heinz Schwanke, Eduard Schmidt, Edwin Scharmann, Manfred Lind und Veronika Nowey für ihre zehnjährige Mitgliedschaft entgegen.

Den nicht anwesenden Mitgliedern Ilse Hansel, Hannelore Scharmann, Klaus Kratz, Jürgen Schätzle, Alfred Reitz und Barbara Weidl wird die Ehrung nachgereicht. Ebenfalls nachgereicht werden die Auszeichnungen für Otto Bingmann (25 Jahre Mitglied) und Robert Metzger, der 60 Jahre dem Sozialverband angehört.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geburtstage
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Grünberg
  • Karl Heinz
  • Kreisverbände
  • Ortsverbände
  • Rechtsberatung
  • Sozialverbände
  • Südtirol
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.