Laubach

Laubach: »Café Pax« Ort für Begegnung mit Flüchtlingen

Laubach (dun). Das neue »Café Pax« des Caritas-Kreises im Gemeindezentrum der kath. Kirche Laubach öffnete soeben erstmals seine Pforten. Einmal im Monat – jeden zweiten Dienstag von 15 bis 17 Uhr – wollen künftig Einheimische und Flüchtlinge aus der Asylunterkunft im ehemaligen Amtsgericht hier in netter Runde bei Kaffee, Tee und Kuchen zusammenkommen.
18. Juni 2015, 09:53 Uhr
1 KREIS GIESSEN 42 - B_144121_1
Viele Besucher, interessante Gespräche, Premiere geglückt: die Besucher des neuen »Café Pax« auf einen Blick. (Foto: dun)

Die Premiere war ein voller Erfolg und alle Plätze im Saal des Gemeindezentrums besetzt. Pfarrer Clemens Matthias Wunderle begrüßte ebenso wie die Initiatoren seitens des Laubacher Caritas-Kreises, Diakon Hans-Joachim Schaaf und Barbara Schmier, die Gäste aus vielen Teilen der Erde. Alle drei betonten, dass man mit diesem neuen Angebot einen weiteren Beitrag zur Willkommenskultur und zur Integration der neuen Laubacher Bewohner leisten wolle, die oft nach tragischen Erlebnissen und Fluchtwegen am Fuße des Vogelsberges angekommen seien.

Auch Bürgermeister Peter Klug freute sich über das neue »Café Pax« und kündigte eine Spende für diese wichtige Integrationsarbeit an. Dirk Oßwald, Sozialdezernent des Kreises, berichtete davon, dass vor allem Dank des breiten Engagements von inzwischen über 300 Ehrenamtlichen kreisweit die Aufnahme der zurzeit 1400 Flüchtlinge aus derzeit 20 Gemeinschaftsunterkünften in den Dörfern und Städten des Kreises ohne nennenswerte Probleme verlaufe. Er überreichte den Mitstreitern des Caritas-Kreises »für ihr neues Café Pax einige Packs Kaffee« und Plätzchen für die Sicherstellung der Versorgung der nächsten Öffnungstage. An der schönen Feier nahmen auch die Besitzer und Betreiber der Unterkunft, Familie Polat aus Wetterfeld, und der Flüchtlingsseelsorger der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau, Hermann Wilhelmy aus Gießen teil, der seit März 2013 erfolgreich die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Laubach koordiniert. Das nächste »Café Pax« findet am Dienstag, 14. Juli, 15 bis 17 Uhr, im katholischen
Gemeindezentrum statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Infos gibt es im Netz unter sanktelisabeth@gmx.net oder Tel. 0 64 05/9 12 70.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/laubach/Laubach-Laubach-Cafe-Pax-Ort-fuer-Begegnung-mit-Fluechtlingen;art97,103184

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung