11. November 2013, 18:38 Uhr

Leihgestern: Auch Tattletales waren Showtanz-Gastgeber

Linden (gbp). Wunderbare Tänze, die zauberhafte Geschichten erzählten, tolle Choreografien mit akrobatischen Einlagen, phantasievolle Kostüme und mitreißende Musik: Zu ihren Showtanzwettbewerben in der Leihgesterner Volkshalle hatten zwei Showtanzgruppen der TSG Leihgestern eingeladen.
11. November 2013, 18:38 Uhr
Die Tattletales der TSG Leihgestern traten als Gastgeber außer Konkurrenz auf. (Foto: gbp)

Am Abend lud die Tanzgruppe »BlackOut« ihren fünften Showtanzwettbewerb (die Gießener Allgemeine Zeitung berichtete), und bereits am Nachmittag traten acht hessische Tanzgruppen beim dritten Jugend-Showtanzwettbewerb der Gruppe Tattletales an.

Die Zuschauer erlebten eine Premiere: Die Tattletales, die von Jennifer Kirsch und Victoria Wemhöner trainiert werden, zeigten als entzückende »Törtchen« ihren neuen Tanz unter dem Titel »Sweet Mystery« erstmals öffentlich. Als Gastgeberinnen traten die 15 Mädchen außer Konkurrenz auf, zudem wurde ihr Tanz in beiden Wettbewerben als Mittelwert gesetzt, an dem die Juroren die Leistungen der Wettkampfgruppen maßen. Moderiert von Xenia August und Dani Wahl zeigten alle acht Gruppen ihre Darbietungen und erhielten Beifall aus dem Publikum. Bewertet wurden sie von den Juroren Lisa Geist (Merlauer Carnevals-Verein), Carina Römer und Madeleine Volk (beide Gießener Fassenachts-Vereinigung), Lisa Rack (Münchholzhäuser Karnevalsverein) und Saskia Schmidt (Magic Stars Heuchelheim) in den Kategorien, Charakteristik/Thema, tänzerische Leistung, Choreografie/Ausführung und Ausdruck.

Nach der Hauptrunde kamen die vier Bestplatzierten in die Endrunde. Über den Siegerpokal freuten sich die Titelverteidiger, die Mädchen der Gruppe Impuls des TV Nidda, die die Geschichte »Wer stahl die Mona Lisa?« erzählten. Zweiter wurde Spirit vom GV Hainchen mit »Arabian Nights« in orientalischen Kostümen. Platz drei belegten die Twisters des TSV Gambach mit »Fly to Paradise«, Vierter wurden die Blue Teens des TuS Waldhausen mit ihrer maritimen Choreografie »Auf der Titanic«.

Toll, obwohl sie nicht in die Endrunde kamen, waren auch »Dance, Peace & Joy« vom Tanztheater des Ski-Clubs Dautphe, die Little Diamonds vom Schützenverein Mengerkirchen, die Jugendtanz-Garde des FSV Glauberg und die Flying Angels von den 98ern aus Frankfurt.

Starken Applaus gab es zudem für den Auftritt der Dancing Stars der Wiesengrundschule Leihgestern, die in der Pause auftraten. Mit viel Temperament und sichtlicher Begeisterung zeigten die kleinen Tänzerinnen, die von Tattletales-Mitgliedern trainiert werden, ihren Tanz »Jungle Drum«.

»BlackOut« lud zu Showtanzwettbewerb in Leihgestern ein

Schlagworte in diesem Artikel

  • Choreografien
  • Linden-Leihgestern
  • Musikverein Griedel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.